Kontaktdaten

Fasnacht- und Heimatmuseum Noaflhaus
noaflhaus@telfs.com

Tel. +43.5262.62709-20

www.telfs.com/noafl

Fasnacht- und Heimatmuseum Noaflhaus in Telfs

Das Schleicherlaufen, einer der größten Fachsnachten Tirol, steht mit seinen Figuren im Mittelpunkt des Museums...

Kunstwerke, Gemälde und Grafiken von in Telfs wirkenden Malern bilden einen weiteren Schwerpunkt, dazu in den Vitrinen Erinnerungsstücke von bedeutenden Naturforschern, Musikern und Literaten. 4478 Schmetter-linge, Mineralien und Gesteine sowie der vom Schriftsteller und Geologen Adolf Pichler im Kochental bei Telfs entdeckte "Kochenit" werden gezeigt. Keramik- und Bronzefunde aus der späten Bronzezeit und der Latène-Zeit führen weit in die Vergangenheit zurück. Krippen, religiöse Kunst und bäuerliches Leben geben einen weiteren Einblick in das Leben des Marktes. Dieses wurde im 19. Jh. wirtschaftlich von der 1838 eröffneten ältesten fabriksmäßigen Baumwollspinnerei Tirols bestimmt. Zeitgeschichte in Bildern und Worten wird unter dem Dach präsentiert. Der Noaflsaal im 3. Stock kann für Veranstaltungen gemietet werden. Für Kinder und Jugendliche wird außerdem ein umfangreiches museumspädagogisches Programm geboten. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr; Juli/August (Sommerferien): Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr. Einlass auch nach telefonischer Vereinbarung möglich.