Architekturtage 2010 – Überall ist Bauland

Am 28. und 29. Mai 2010 finden österreichweit die fünften Architekturtage statt. Auch in Tirol erlebt man wieder Baukunst vor Ort.

„Ansichtsexemplar“ lautet das Motto für die diesjährigen Kulturtage, und ein solches besteht in Innsbruck mit der Plattform „Ich will an den Inn“ bereits seit den Architekturtagen 2008. Zeit also, das schöne, schräge Ding in etwas Neues zu verwandeln: Anlässliche der Architekturtage wird die Plattform auseinandergenommen und von Architekturstudenten in neue architektonische Kleinskulpturen umgewandelt. Auch diese werden wieder im Waltherpark zu bewundern sein. Doch das ist nur ein Programmpunkt von vielen an den beiden Architekturtagen in Tirol. Thematisch fokussiert das Programmangebot auf den Begriff „Heimat“ und in diesem Zusammenhang kann man die aktuellen Großbaustellen Nahversorgungszentrum und Bundesrealgymnasium „Q-West“ und „Chemie/Pharmazie und Theoretische Medizin“ in Innsbruck und zwei Neubauprojekte im Zentrum von Kufstein begutachten, Ateliers von Architekten besuchen und an Stadtspaziergängen teilnehmen. Ein Filmabend im Innsbrucker Cinematograph ist ebenso geplant wie ein spezielles Angebot für Kinder; und erstmals beteiligen sich auch die Tiroler Institute der Architekturfakultät an den Architekturtagen. Dazu gibt es einen Bürger(meister)Innentag zum Thema „Hilfe – Meine Gemeinde verändert sich“, eine Exkursion in die Völser Innauen, Statements über Innsbruck und vieles mehr – genug Möglichkeiten also, mit Architektur auf Tuchfühlung zu gehen, sei sie im Entstehen, virtuell, althergebracht oder gerade in Sanierung begriffen.

Architekturtage 2010 – Ansichtsexemplar Donnerstag, 27. Mai 2010, 20:00 Uhr Architektur auf iTunes U Ein Projekt von ARCHITEKTURTHEORIE.EU Freitag, 28. Mai 2010, 11:00 Uhr Räume der Offshore-Welt Ausstellung zu Steueroasen und Offshore-Zentren in Europa Freitag, 28. Mai 2010, 15:00 Uhr Bildung konsumieren Baustellenführung „Nahversorgungszentrum und Bundesrealgymnasium Q-West“, Innsbruck Freitag, 28. Mai 2010, 15:00 Uhr Kufstein im Wandel I Baustellenführung „Unterer Stadtplatz - Fischergries“, Kufstein Freitag, 28. Mai 2010, 16:00 Uhr Kufstein im Wandel II Baustellenführung „Sanierung Rathaus/Bildsteinhaus“, Kufstein Freitag, 28. Mai 2010, 16:00–20:00 Uhr Hilfe – meine Gemeinde verändert sich Bürger[meister]Innentag des Institutes für Städtebau und Raumplanung Freitag, 28. Mai 2010, 17:00 Uhr Die Chemie stimmt Baustellenführung „Universität für Chemie/Pharmazie und Theoretische Medizin“, Innsbruck Freitag, 28. Mai 2010, ca. 19:30 Uhr Corviale – leben in einem „Stadtungeheuer“? Filmabend im Cinematograph Freitag, 28. Mai 2010, 20:00 Uhr Strange Home Screening aller Einreichungen und Prämierung der Sieger des Jugendfilmwettbewerbs Samstag, 29. Mai 2010, 11:00–13:00 Uhr Orte jüdischen Lebens in Innsbruck Stadtspaziergang mit „die stadtführerINNen“ Samstag, 29. Mai 2010, 14:00 Uhr Heimatkunde Ausstellung im Tiroler Volkskunstmuseum Samstag, 29. Mai 2010, 14:00–15:30 Uhr Ureinheimisch oder gebietsfremd Eine Exkursion in die Völser Innauen mit dem Biologen Konrad Pagitz Samstag, 29. Mai 2010, 14:00–17:00 Uhr Parkwerkstatt Kinderprogramm im Waltherpark Samstag, 29. Mai 2010, 15:00–17:00 Uhr Fremdes Innsbruck? – Orte der Not Eine alternative Stadtführung Samstag, 29. Mai 2010, 19:00 Uhr Architektur die brennt Eröffnung und Fest im Innsbrucker Waltherpark