Die Selbstdarsteller: Sabine Groschup, Paul Albert Leitner

Galerie am Polylog, Wörgl, 25.2.–1.4.2017, Fotoausstellung

Selbstgewisse Zusammenarbeit: Groschup und Leitner

Wie zwei gegensätzliche künstlerische Positionen gemeinsam funktionieren, zeigt die Galerie am Polylog, Wörgl, vom 25. Februar bis 1. April 2017. Im Anschluss daran zieht die Wanderausstellung weiter in den Kunstraum Lienz.

Eine Künstlerin und ein Künstler mit Tiroler Wurzeln und internationalem Renommee, dabei mit sehr unterschiedlichen Zugängen zur Kunst, vor allem zur Fotografie: Sabine Groschup ist als Animationsfilmerin und Malerin bekannt geworden und widmet sich in ihrer (digitalen) Fotografie der Introspektion nach Art der „self-awareness“, wie sie ihre Lehrerin Maria Lassnig betrieben hat. Paul Albert Leitner inszeniert seine Fotos als perfekt komponierte und ausgeleuchtete Tableaus, analog fotografiert und oft mit dem Künstler als (extrovertiertem) Selbstdarsteller. Verbindend wirkt – trotz der verschiedenen Ansätze – somit der Hang zur Selbstbeobachtung und Selbstdarstellung, wenngleich sie als Kinder der späten 1950er-Jahre kaum weiter vom heute üblichen Posing für Selfies entfernt sein könnten.

Kollaboration mit Anstoß

Die Ideen und Techniken der beiden Künstler schienen dem Kurator Georg Weckwerth jedenfalls gerade so unterschiedlich und genau so übereinstimmend, wie es für eine spannende Kollaboration nötig ist. Er gab den Anstoß zur Wanderausstellung „Two Sophisticated Austrian Artists in Self-Portraits“, die den Selbstporträts der einzelnen Künstler gewidmet ist, in der aber auch Groschup in einer von Leitners Arbeiten interveniert und dieser wiederum sich in einem ihrer Werke verewigt. Die Idee, so zeigt sich in der Schau, ist aufgegangen, die künstlerische Zusammenarbeit hat zu neuen Ergebnissen geführt, die die Vorzüge beider Positionen miteinander in Beziehung bringen und dadurch neue Ansätze ermöglichen.

Bilder
Kontakt:
Galerie am Polylog
Speckbacherstr. 13-15
6300 — Wörgl

+43.5332.75505
info@am-polylog.at
http://www.am-polylog.at
Daten und Fakten:
Ort
Wörgl

23.02.2017 — 01.04.2017
P.A. Leitner, S. Groschup: „Two Sophisticated Austrian Artists in Selfportraits“
Der Verein am Polylog präsentiert: „Two Sophisticated Austrian Artists in Selfportraits“ – als Wanderausstellung von Georg Weckwerth geplant – widmet sich dem fotografischen Selbstporträt aus künstlerischer Perspektive. Die Schau bewegt sich bewusst im Fahrwasser der ...

Veranstaltung, Archiv

Bildende Kunst

Bilder von der alpinen Umgebung und der Blick nach draußen: Tiroler Malerei, Skulptur, Design und Kunsthandwerk sind eng mit der Welt vernetzt.

Thema

Sonstige

Workshops und Kunsttheorie, Symposien und diskursive Veranstaltungen zur Kunst

Thema