Chryseldis – farbenreich, poetisch

Villa Schindler, bis 30.09.2017, Ausstellung „Chryseldis“

Chryseldis: Plakat zu den Tiroler Volksschauspielen Telfs 1991 (Detail)

In memoriam Chryseldis Hofer-Mitterer zeigt die Villa Schindler in Telfs bis 30. September 2017 eine Rückschau auf das Plakatschaffen der Tiroler Malerin. Am 30. August, 19 Uhr, liest Felix Mitterer in den Ausstellungsräumen.

Es gibt einige Künstler verschiedener Genres, die die Tiroler Volksschauspiele Telfs über viele Jahre lang geprägt haben: die Schauspielerin und langjährige Intendantin des Theaterfestivals Ruth Drexel, die Musiker Haimo Wisser und Siggi Haider, der Autor Felix Mitterer oder der Bühnenbildner Karl-Heinz Steck – sie alle haben den mittlerweile 35 Jahre alten Spielen über mehrere Jahre ihren Stempel aufgedrückt. Das Bild nach außen – erst seit einigen Jahren ein gleichbleibendes Sujet des Malers Anton Christian – gestaltete über lange Zeit die Malerin Chryseldis Hofer-Mitterer. Zahlreiche Plakate der Volksschauspiele gehen auf ihre Entwürfe zurück, und ebendiese zeigt die Villa Schindler in Telfs im Rahmen der Tiroler Volksschauspiele. Dazu werden Originale und Lithografien aus der Hand der Künstlerin gezeigt.

Poetin mit Farben
Im Februar 2017 starb Chryseldis nach einem Wohnungsbrand, nun erinnern die Tiroler Volksschauspiele Telfs an ihre Kunst. Chryseldis stammte aus Landeck, studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Zuletzt stellte sie in Landeck und Hall ihre Werke aus. Ihre ganz eigene, unverwechselbare Bildsprache scheint nur auf den ersten Blick einfach. Tatsächlich verbergen sich hinter den klaren Farben, den flächigen Formen und den zwar nicht naturalistischen, aber gut erkennbaren Bildelementen eine berührende Poesie und starke Symbolik. Berge, Flüsse, Blumen, Menschen, Wolken bilden eine eigene, mystische Welt voller Tiefe. Besonders eindrucksvoll sind die Plakatentwürfe, die Chryseldis für die Tiroler Volksschauspiele schuf. Ein Beispiel dafür ist das 10-Jahres-Jubiläumsplakat, das passend zum Stück „Sündflut“ mit rotem Regen vor grünem Himmel die Schrecken solcher Überschwemmungen heraufbeschwört.

Lesung von Felix Mitterer
Die Bilder wirken für sich allein, das Gedenken an die Künstlerin pflegt unter anderem ihr früherer Ehemann Felix Mitterer, der ihr am 30. August, 19 Uhr, eine Lesung in der Villa Schindler widmet.

Bilder
Kontakt:
Tiroler Volksschauspiele Telfs
Gemeindeamt, Untermarkt 5
6410 — Telfs

+43.5262.62014
+43.5262.6961-1199

tiroler-volksschauspiele@telfs.com
http://www.volksschauspiele.at
Daten und Fakten:
Region
Innsbruck und seine Feriendörfer
Ort
Telfs

Bildende Kunst

Bilder von der alpinen Umgebung und der Blick nach draußen: Tiroler Malerei, Skulptur, Design und Kunsthandwerk sind eng mit der Welt vernetzt.

Thema

Malerei / Grafik

Nicht nur fürs Museum: Malerei und grafische Kunst aus und in Tirol.

Thema

Die Volksschauspieler 2017
Der Sommer ist in Tirol die Zeit des Volkstheaters. Zwei Hauptanziehungspunkte sind auch 2017 wieder die Tiroler Volksschauspiele Telfs und die Geierwally Freilichtbühne in Elbigenalp.

Magazin, Archiv