Veranstaltung

Kontakt
Verein am Polylog
Speckbacherstr. 13-15
6300 Wörgl

info@am-polylog.at
Tel. +43 5332 75505
www.am-polylog.at

Urbane Vergänglichkeit – Wörgl – Gestern – Heute

Der Kunstverein ARTirol möchte im Mai 2016, vom 27. - 29.05. auf die langfristigen architektonischen Veränderungen in der Stadt Wörgl hinweisen. Hintergrund ist einmal die kriegerische Zerstörung von Wörgl als Bahnknotenpunkt, auf der anderen Seite der wirtschaftliche Druck, aus Grund und Boden mehr zu gewinnen.

Gezeigt werden anhand von Fotos des Stadtarchivs, die auf Trägern direkt vor dem neuem Gebäude aufgestellt werden, den Werdegang der städtischen Entwicklung.

Der Kunstverein ARTirol möchte dadurch eine künstlerische, politische und kritische Auseinandersetzung mit Problemen und Themen vor Ort erreichen, mit Einbeziehung der gesamten Bevölkerung. KünstlerInnen des Kunstvereins diskutieren mit den BesucherInnen bei dieser Aktion.

AUSSTELLUNG VON GEMALTEN ACRYLBILDERN MIT ALTEN MOTIVEN DER STADT UND LESUNG DER SCHREIBWERKSTATT BREITENBACH IN DER GALERIE AM POLYLOG: 

Die KünstlerInnen des Kunstverein ARTirol malen anhand von Fotos alte Ansichten und Gebäude von Wörgl, und präsentieren ihre Acrylbilder mit einer Vernissage mit Musik der LMS Wörgl, dem "Gitarrenquartett Alexandra Pezzei" und Buffet in der Galerie am Polylog am 27.05.2016 um 21:00 Uhr. Ab 20:00 Uhr Lesung der Schreibwerkstatt Breitenbach zum Thema "Fahrrad" in Zusammenarbeit mit "eldoRADo".

Termine:

Veranstalter

Verein am Polylog
Kunst und Kultur in der Galerie am POLYLOG in WörglUnsere Galerie ist seit 5. Oktober 2012 eröffnet....
Mehr »
Sortieren nach:
06.10.2017 — 09.10.2017
Ausstellung: Sepp Rangger "Gesamtwerk in Art und Weise"
Vernissage: Fr. 6. Oktober 2017 in der Galerie am Polylog Ausstellung des Wörgler Musikers und Zeichners Sepp Rangger am Polylog Wörgl. Die Vernissage ist am Fr. 6. Okt. 17 um 19.30 und wird bereichert von den talentierten jungen Musikern Florian Reider und Peter Pitterl. ... Mehr »
17.11.2017 — 23.12.2017
Ausstellung: Anna Baumgart/Margret Wibmer "Undress"
Mit der in Osttirol geborenen und seit Jahren in Amsterdam lebenden Margret Wibmer und der jungen Britin Anna Baumgart stellen zwei Künstlerinnen gemeinsam aus, die beide an der Schnittstelle von Kunst und Mode arbeiten. Es verbindet sie dazu auch das Interesse am ... Mehr »
Sortieren nach:
Sabine Köppl & Julia Köppl
Foto- und Digital-Art-Ausstellung Die Vernissage wird musikalisch umrahmt von Jazzaster (Mag.art Esher Cede-Perlot und Mag.art Rita Goller) Nette Worte der Begrüßung findet Dr. Elmar ... Mehr »
Patrick Roman Scherer – „Zeichnung“
Patrick Scherer, 1988 in Wörgl geboren und seit 2011 an der Akademie der Bildenden Künste Wien in der Klasse Gunter Damisch arbeitet ausschließlich als Zeichner, mit Bleistift auf Papier. Der Verzicht auf Farbe erlaubt ihm einerseits eine Konzentration auf die Linie, ... Mehr »
Emanuel Seitz
Mit Emanuel Seitz stellt der Verein am Polylog einen Künstler aus München vor, der mit seiner Malerei seit mehr als 10 Jahren in Deutschland für große Aufmerksamkeit sorgt, unter anderem in der Ausstellung „Favoriten 08“ im Münchner Lenbachhaus. »Ich setze Malerei ... Mehr »
Luca Coser, Britta Keber, Cristina Fiorenza und Kevin A. Rausch – „stop over“
Architektur, Film, Skulptur, Zeichnung und Malerei Der „Stop Over“ ist eine längere Unterbrechung des Unterwegs sein, ein Innehalten, ein Reflektieren über den zurückgelegten Weg, ein Planen des Kommenden. Vier Künstlerinnen und Künstler aus Italien und Österreich ... Mehr »
Ausstellung: Die traumhaften, schnellen Jahre. Das REMexperiment.
Eröffnung: Donnerstag, 10. November, 19.00 Uhr mit Überraschungsbuffet „gift kitchen“ und Live-Band „LAUT VEREINBARUNG“ Dauer der Ausstellung: 11. November bis 17. Dezember 2016 Öffnungszeiten Donnerstag, Freitag 16.30-18.30 Uhr, Samstag 10.00-13.00, 14.00-16.00 Uhr ... Mehr »

Pauschalen zum Event

Urbane Vergänglichkeit - Wörgl - Gestern - Heute

Partner