Veranstaltung

Kontakt
Neue Galerie – Tiroler Künstlerschaft
Rennweg 1, Großes Tor, Hofburg
6020 Innsbruck

neuegalerie@kuenstlerschaft.at
Tel. 0512/ 578154
www.kuenstlerschaft.at

Unter den Riesinnen – Peter Kozek

kuratiert von Ingeborg Erhart

Eröffnung: Mittwoch 22. Juni 2016 um 19.00

Performance kozek hörlonski (Thomas Hörl, Peter Kozek): SKANDALFRISUR

Dauer: 23.06. - 06.08.2016

Öffnungszeiten: Mi - Fr 11.00 - 17.00 & Sa 11.00 - 15.00

In der Schichte K2 fand sich laut Restaurierungsbefund, der vor dem Umbau der Räumlichkeiten in der Hofburg Innsbruck zur Neuen Galerie vom Denkmalamt vorgeschrieben wurde, Schweinfurter Grün aus dem Biedermeier: ein schöner, lichtechter, heller Grünton, dessen Pigmente aber hochgiftig sind, handelt es sich doch um eine Doppelsalzverbindung, die Kupfer und Arsen enthält. Ein Ausgangspunkt. Direkt über den ebenerdigen Räumlichkeiten befindet sich im zweiten Obergeschoß der Riesensaal mit den Portraits von Kaiserin Maria Theresia, ihrem Gatten und den vielen Kindern, mehr Mädchen als Jungen. Die Frauen beeindruckten damals im Barock wie heute mit ihren ausladenden Reifröcken. Unter den Riesinnen meint aber nicht nur unter dem Riesensaal mit den Damenportraits in ihren megavoluminösen Roben. Peter Kozek möchte den Künstlerinnen, die seine Vorbilder sind, Tribut zollen und sich ihnen durchaus auch humorvoll unterordnen. Seine Riesinnen sind u.a. Louise Bourgeois, Joan Jonas, Marina Abramovic, Friederike Mayröcker, Brigitte Kowanz und Jakob Lena Knebl. Der Künstler gräbt in seiner eigenen Biografie und seziert einem Archäologen oder Restaurator gleich seinen Werdegang. Arbeiten werden mehr als ein Dutzend Jahre nach ihrem Entstehen wieder aufgenommen und in einen erweiterten Kontext gestellt. Die partizipative XL-Serie Draw me a cat! hat im Jahr 2016 neben einer subtilen psychischen Ebene auch an politischer Sprengkraft gewonnen und die Gesänge deuten nicht nur vergleichbar mit Notationen die Nähe zur Musik an, sondern verweisen erneut auf den Barock, wo sich fast minimalistische Repetition und Opulenz, Wissenschaft und Mystik nicht ausschlossen. Peter Kozek verwebt ausgehend von der Spezifik des Ortes diese vielen Schichten zu einer Rauminstallation im „Total Look“, zu einem Gesamtkunstwerk, in dem seine langjährige Zusammenarbeit mit Thomas Hörl – das Performanceduo kozekhörlonski wurde 2003 gegründet – nicht fehlen darf. Die Relikte der Eröffnungsperformance Skandalfrisur sind zentrale Objekte unter den Riesinnen.
(Ingeborg Erhart)

Termine:

Veranstalter

Neue Galerie – Tiroler Künstlerschaft
Die Neue Galerie ist neben dem Kunstpavillon und dem Künstlerhaus Büchsenhausen eine Einrichtung der Tiroler Künstlerschaft. Die Galerie ...
Mehr »
Sortieren nach:
Verbinden / Vertreten / Verteilen / Vermitteln / Verhandeln 70 Jahre Tiroler Künstlerschaft
Alpine Gothic, Patrick Baumüller, Wolfgang Capellari, Katharina Cibulka, Carola Dertnig, Othmar Eder, Lizzy Fidler, jöchlTRAGSEILER, Michael Kargl, Susanne Kircher-Liner, Stefan Klampfer, Annja Krautgasser, Andrea Lüth, Gerald Kurdoğlu Nitsche, Michaela Niederkircher & ... Mehr »
color correction | Stefan Lux und Michael Part
*Eröffnung: Mittwoch, 03. Februar 2016 um 19.00 *Dauer: 04.02. - 26.03.2016 Die Kooperation von Stefan Lux und Michael Part für die Neue Galerie der Tiroler Künstlerschaft verhandelt das Zusammenspiel von künstlerischer Produktion und deren Reproduktion als zwei Formen der ... Mehr »
liquid existence the image is within me – it`s not in front –I am inside – it is I, Nora Schöpfer
Malerei, Fotografie, Installation, experimentelle Textintervention, mit einem Text zu den Arbeiten von Günther Moschig.In den visuellen Produktionen für die Ausstellung liquid existence - the image is within me - it`s not in front - I am inside - it is I experimentiert Nora ... Mehr »
Sortieren nach:
Montamor, Marie Aly
Die Installation der in Berlin lebenden Künstlerin Marie Aly siedelt sich vor einer Reihe von Bezugsfeldern an, die weniger auf einen historisch verankerten Kontext verweisen, sondern vielmehr von einer Umgebung sprechen, in der sich geschichtliche als auch materielle, ... Mehr »
Stefania Strouza: To a certain degree sacredness is in the eye of the beholder – Act V
„To a certain degree“ ist eine fortlaufende, in aufeinanderfolgenden Versionen oder Akten artikulierte Arbeit. Den Ausgangspunkt bilden zwei Reisen: die Fahrt von Le Corbusier nach Athen und die von Pier Paolo Pasolini inszenierte filmische Reise Medeas. Unter Verwendung ... Mehr »
Sideshow Bob – Georg Petermichl
SIDESHOW BOB bedient sich der Position des Ausstellungsfotografen bzw. der Ausstellungsfotografin und sucht damit die Perspektive von signifikanten NebendarstellerInnen in der zeitgenössischen Kulturlandschaft. Mit auffälligem Verhalten schleichen sie durch die Ausstellung ... Mehr »
Liquid/Havanna (autoassistente)
Ulla Bergens/Peer Cryog, Lander Burton, Sebastian Dacey, Michael Dobrindt, Daniel Domig, Sibylla Dumke, Markus Hahn, Jitka Hanzlová, Björn Kämmerer, Luisa Kasalicky, Tony Sunder, Alexi Tsioris, Anna Zwingl Organisiert von Michael Dobrindt und Markus Hahn Eröffnung: ... Mehr »
legerdemain – Susanne Bürner
Susanne Bürner beschäftigt sich seit langem mit den Themen Abwesenheit und Verschwinden, mit zentralen Fragen nach (subjektiver) Wahrnehmung und visueller Darstellbarkeit. Die neuesten Arbeiten handeln von physischer Mediation und mystischen Schatten, die aufgrund der ... Mehr »