Veranstaltung

Kontakt
Tiroler Landestheater & Symphonieorchester Innsbruck
Rennweg 2
6020 Innsbruck

tiroler@landestheater.at
Tel. +43.512.52074.4
Fax +43.512.52074.338
http://www.landestheater.at

DER PROZESS

„Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet.“ Josef K. weiß weder weshalb noch von wem er verhaftet wurde. Er weiß nur, er ist verhaftet, ein Prozess ist gegen ihn im Gange und er kann nichts dagegen tun. Unschuldsbeteuerungen helfen ihm genauso wenig wie Verteidigungsversuche. Sein ganzes, bisher tadellos erfolgreich geführtes Leben ändert sich mit einem Schlag. Er kann an nichts anderes mehr als an seinen Prozess denken, ist nicht einmal fähig zu arbeiten. Die Undurchschaubarkeit der Bürokratie des dubiosen Gerichts, dessen Absurditäten, angefangen bei den skurrilen Orten, Beamten und Frauen – dies alles hält ihn gefangen, ja scheint nur dafür gemacht zu sein, ihn immer weiter hineinzuziehen in den Strudel aus Angst, Unsicherheit und Manipulation. Und doch wird man das Gefühl nicht los, dass Josef K. hier eigentlich einen Prozess gegen sich selbst führt. Klar, dass der nicht zu gewinnen ist …

Gespenstisch gut gelang es dem studierten Juristen Franz Kafka in einer gespenstischen Zeit – der Roman entstand in den Jahren 1914.15 – Räume für Verunsicherungen und Ängste zu schaffen, die Logik auszuhebeln und eine unfassbare Geschichte fassbar zu machen. Langsam wird man Zimmer für Zimmer hineingezogen in den Bann des seelenlosen Gerichts und so zum Zeugen, wie ein Mensch sich immer mehr verliert in einer Welt, die jeglichen Sinn entbehrt. Kafkas Universum kommt als vierter Teil der Reihe „Große Epen“ auf die Bühne der Kammerspiele.

WUSSTEN SIE NICHT, DASS HIER GERICHTSKANZLEIEN SIND?

GERICHTSKANZLEIEN SIND DOCH FAST AUF JEDEM DACHBODEN, WARUM SOLLTEN SIE GERADE HIER FEHLEN?

Schauspiel nach dem Roman von Franz Kafka

SCHAUSPIEL - PREMIERE 05.03.2017 - KAMMERSPIELE IN DER MESSE

Regie Philipp Jescheck - Bühne & Kostüme  Michele Lorenzini

KARTEN.ONLINE.KAUFEN unter http://www.landestheater.at/info/karten/online-karten/

Reservierungen telefonisch unter der KASSA HOTLINE +43.512.52074.4+43.512.52074.4  oder per Email an kassa@landestheater.at

Termine:
05.03.2017 19:30 Uhr — Premiere, Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
15.03.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
17.03.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
22.03.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
10.05.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
19.05.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
20.05.2017 19:30 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
02.06.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
08.06.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
09.06.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
27.06.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
29.06.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
04.07.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck
06.07.2017 20 Uhr — Kammerspiele in der Messe, Ing.-Etzel-Straße Tor 10, 6020 Innsbruck

Bildergalerie

Veranstalter

Tiroler Landestheater & Symphonieorchester Innsbruck
Opernabende, Theaterstücke, Symphoniekonzerte und Tanztheater-Aufführungen bieten am renommierten Dreisparten-Haus Kulturgenuß auf höchstem Niveau.
Mehr »
Sortieren nach:
09.06.2017 — 02.07.2017
Die Schutzbefohlenen
Elfriede Jelinek nimmt sich gerne tagespolitischer Themen in ihren Texten an, keineswegs aber tagespolitischer Eintagsfliegen. 2013 war es das Schiffsunglück vor Lampedusa, das sie wie auch die Besetzung der Wiener Votivkirche zu einem wortgewaltigen Stück über die Festung ... Mehr »
11.06.2017
Erwin 6
Theater für junge Menschen Neun Jahre ist er mittlerweile alt, der „Erwin“ und er hat uns viele schöne Theaterbegegnungen mit unserem jungen Publikum beschert. Unsere monatliche Veranstaltungsreihe für Kinder und die ganze Familie bietet auch in dieser Spielzeit ... Mehr »
11.06.2017
Einführungsmatinee zu Capriccio
In den Einführungsmatineen stellen die jeweiligen DramaturgInnen des Stückes in einem kleinen Rahmenprogramm Werk, Regieteam und DarstellerInnen vor. Was steht in der Oper an erster Stelle: die Musik oder das Wort? Über diese Frage stritten sich KünstlerInnen in allen ... Mehr »
17.06.2017 — 09.07.2017
Capriccio
Was steht in der Oper an erster Stelle: die Musik oder das Wort? Über diese Frage stritten sich KünstlerInnen in allen Epochen. Auf das Ende des 18. Jahrhunderts, als Christoph Willibald Gluck die Oper reformierte, indem er dem Text in seinen Werken eine große Bedeutung ... Mehr »

Pauschalen zum Event

ONLINE.KARTEN.KAUFEN
PREISGRUPPE KD /
REST.KARTEN
für Schüler / Lehrlinge bis 21 und Studenten bis 27 an der Abendkassa ab 30 min vor Vorstellungsbeginn 10 € /
Ab 18. Juni Online-Vorverkauf für Vorstellungen bis 31.01.2017 im freien Verkauf!

Partner