Veranstaltung

Kontakt
Schloss Bruck, Museum der Stadt Lienz
Hauptplatz 7
9900 Lienz

museum@stadt-lienz.at
Tel. +43 (0) 4852 62580 83
Fax +43 (0) 4852 62580 4
www.museum-schlossbruck.at

Shortcuts ... aus der Sammlung des Museums

Einhundertzehn Jahre Museumsgeschichte, vielfältige Sammlungsgebiete und eine wahre Fülle von Objekten bieten Anlass, eine Auswahl aus den Beständen zu zeigen. Schlaglichtartig werden einige Themen und Objektgruppen herausgegriffen und präsentiert. Jeder Raum erzählt seine eigene Kurzgeschichte.

In drei Depots befinden sich über 10.000 inventarisierte Objekte aus verschiedenen Bereichen. Dazu gehören Werke der Kunstgeschichte von der Gotik bis zur Gegenwart – etwa Skulpturen, Gemälde, Grafiken und Fotografien –, archäologische Zeugnisse der Ur- und Frühgeschichte, bedeutende Gegenstände der Regionalgeschichte und die Naturkundliche Sammlung. Objekte aus Volkskunde und Volkskunst, darunter Möbel, Trachten, Fahnen und Geschirr, dokumentieren die Alltags- und Festkultur vergangener Zeiten. Zu den ältesten Beständen gehört die Sammlung von bäuerlichen und gewerblichen Geräten.

Diese Gegenstände wurden gesammelt, um sie für künftige Generationen zu bewahren. Sie werden sachgemäß gelagert, wissenschaftlich bearbeitet, von Restauratoren betreut und an verschiedenen Orten als Leihgaben ausgestellt. Nun wird ein Teil im eigenen Haus gezeigt – vorwiegend Objekte, die bis 1998 in der Volkskundlichen Ausstellung zu sehen waren; einige werden erstmals präsentiert. Nicht alle Exponate sind restauriert: Es soll kein geschönter Eindruck, sondern ein realistischer Einblick in die Museumsarbeit vermittelt werden.

Die Ausstellung wird zusätzlich unterstützt durch die Raiffeisen Landesbank Tirol, das Land Tirol, die Felbertauernstraße. Vielen Dank!

Termine:

Veranstalter

Schloss Bruck, Museum der Stadt Lienz
Von der Residenzburg zum Museum „... eines Fürsten würdig" – so charakterisierte der Tiroler Topograph Beda Weber Schloss Bruck. ...
Mehr »
Sortieren nach:
Schlaglicht. Lienz und der Lienzer Talboden. (Ausstellung)
Das Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst (TAP) präsentiert anhand ausgewählter Photographien die Entwicklung von Lienz und des Talbodens vom späten 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Das "Herzstück" der Präsentation bildet die Medienstation ... Mehr »
Geschöpfe der Nacht. Fledermäuse - Geheimnisvolle Jäger am Schlossteich. (Ausstellung)
Mit dieser Ausstellung soll auf die bemerkenswerte Fauna im Nahbereich der ehemaligen Görzer Burg aufmerksam gemacht werden. Allein am Schlossteich konnten die Hälfte aller bekannten Fledermausarten Österreichs festgestellt werden. Fünfzehn verschiedene Arten finden ihren ... Mehr »
JOS PIRKNER. Figur und Raum
Spannungsgeladen ist das Werk Jos Pirkners, der in vielerlei Hinsicht Grenzen überschritten und durchbrochen hat. Nach kunsthandwerklichen und akademischen Ausbildungen verließ er Österreich, um in den Niederlanden zum Meister zu reifen. Ende der 70er zog er zurück in die ... Mehr »
Albin Egger-Lienz (1868–1926). Ich male keine Bauern, sondern Formen
Neuaufstellung der Dauerausstellung Nach „Totentanz. Egger-Lienz und der Krieg“, der beeindruckenden Kooperation mit der Österreichischen Galerie Belvedere im Sommer 2014, nimmt das Museum Schloss Bruck die Gelegenheit wahr, seine umfangreichen Egger-Lienz-Bestände – ... Mehr »
Kunstwerk Alpen
Mit dem „Kunstwerk Alpen“, großformatigen Fotografien von Bernhard Edmaier, startet die Galerie im Westtrakt in die Ausstellungssaison 2015. Die faszinierende Bilderreise zeigt die Entstehungsgeschichte dieses mächtigen Gebirgszuges im Herzen Europas, spürt dem Wandel ... Mehr »