Veranstaltung

Kontakt
Tiroler Kammerorchester InnStrumenti
Miselsstraße 21
6094 Axams

rita.gasser@innstrumenti.at
Tel. 0043-650-7325665
http://www.innstrumenti.at

KomponistInnen unserer Zeit XVII Hommage

Zentraler Bezugspunkt der 17. Ausgabe von KomponistInnen unserer Zeit in einer länderübergreifenden Zusammenarbeit ist das Motto Hommage. Dabei präsentiert das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti unter der Leitung von Gerhard Sammer Werke von KomponistInnen aus Deutschland und Österreich aus vier Generationen:

Vielversprechend sind die Qualität und musikalische Bandbreite der insgesamt fünf Uraufführungen von Orchesterwerken und die zwei international renommierten Solisten Gerold Huber (Klavier) und Florian Bramböck (Saxofon).

Die im vergangenen Jahr gestartete Kooperation zur Verknüpfung von zeitgenössischer Musik und Tanz mit OFFTANZ Tirol findet eine Fortsetzung: Mit Spannung darf die Umsetzung der Choreographien von Paolo Baccarani zu zwei Uraufführungen durch Eva Müller erwartet werden.

Eröffnet wird das Konzert mit einer Hommage von Bertold Hummel, der sein „Adagio für Streicher“ in memoriam Benjamin Britten komponiert hat. Gleich anschließend erklingt mit Gambit von Joachim F.W. Schneider die erste Uraufführung des Abends, die für diesen Anlass als Hommage à une idée entstanden ist. Der Tiroler Landespreisträger für Kunst 2016 Florian Bramböck wurde beauftragt, für sich selbst als Solisten mit Kammerorchester ein Orchesterwerk zu schreiben: The Flow - Healing Music for Saxophone and Chamber Orchestra ist eine Hommage an den Berggipfel Hundalmjoch im Tiroler Unterland (1637m).

Mit Katrin Klose wurde für den Beginn des zweiten Konzertteils wieder eine junge Komponistin eingeladen: Die ehemalige Würzburger Studentin studiert derzeit Komposition in Wien und präsentiert die Uraufführung Accord – Hommage à Grisey.

Das neueste Orchesterwerk der renommierten Südtirolerin Manuela Kerer ist eine Hommage an all jene, die flüchten oder sich verstecken müssen/mussten und dabei unglaubliches leiste(te)n.

Den Abschluss dieses besonderen Konzertabends bildet die Uraufführung des Klavierkonzerts Hommage à Trois von Christoph Wünsch, Komponist und Professor an der Musikhochschule Würzburg.

Das Konzert findet am 2. April (So) in Innsbruck und am 3. April (Mo) im Rahmen einer Jubiläums-Festwoche an der Musikhochschule Würzburg statt.

Am 31. März (Fr) findet darüber hinaus bei freiem Eintritt unter dem Motto „ab Inn´S Konzert“ ein moderiertes Gesprächs-Konzert für Schüler der Oberstufe in Innsbruck statt.

Termine:
02.04.2017 20 Uhr — KomponistInnen unserer Zeit XVII Hommage , Canisianum, Tschurtschenthalerstraße 7, 6020 Innsbruck

Bildergalerie

Veranstalter

Tiroler Kammerorchester InnStrumenti
Das Tiroler Kammerorchester nahm 1997 seine Konzerttätigkeit auf und musiziert mit 25 bis 50 professionellen MusikerInnen. Das Orchester ha...
Mehr »
Sortieren nach:
17.06.2017
klang_sprachen 2017
Die Kunst an nichts zu glauben Im Juni 2017 findet klang_sprachen in einer Kooperation des Tiroler Kammerorchesters InnStrumenti mit dem ORF Tirol bzw. den Reihen Musik im Studio (Patrizia Jilg) und Literatur im Studio (Martin Sailer) im Rahmen des Lyrikfestivals W:ORTE – ... Mehr »
30.06.2017
Klassik am Berg 1.905m
Hörgenuss hoch am Berg Im Juni wagt sich das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti in bisher unerreichte Höhen: In spektakulärer Lage, auf 1.905m Seehöhe, auf der Seegrube, lädt das Orchester an einem der längsten Sommertage des Jahres zu einem ganz besonderen Klassik ... Mehr »
30.06.2017
Klassik am Berg 1905m
…ein Open Air Konzert in spektakulärer Kulisse… Am Freitag, 30. Juni 2017 wagt sich das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti in bisher unerreichte Höhen: In spektakulärer Lage in 1905m Höhe über der Landeshauptstadt Innsbruck lädt das Orchester an einem der ... Mehr »
Sortieren nach:
Großes Orchesterkonzert mit Musik der Romantik
Das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti hat sich aufgrund der hohen musikalischen Qualität und der vielgestaltigen, interessanten Programmgestaltung längst über die Landesgrenzen hinaus etabliert. Mit Highlights des romantischen Repertoires fürgroßes Orchester ist auch ... Mehr »
Junge SolistInnen am Podium
Pablo de Sarasate (1844 – 1908): Carmen Fanatsie op. 25 Erik Mayr (14 Jahre), Violine Felix Resch (*1957): Konzert für Zither und KO (Uraufführung) Andreas Bergmeister (15 Jahre), Zither Franz Schubert (1797 – 1828): Die Forelle, Veronika Mair (19 Jahre), Sopran An ... Mehr »
Neujahrskonzert 2016
In diesem Konzert zum Jahresbeginn erwartet Sie wieder ein sehr abwechslungsreiches musikalisches Programm in einer ausgewogenen Balance von Musik, Wort und Humor. Ein besonderes Augenmerk richten wir dabei auf die Jahresregenten: Komponisten, Literaten, usw., denn das Jahr ... Mehr »
Komponisten unserer Zeit XVI
Bereits zum 16. Mal richtet sich die volle Aufmerksamkeit des Tiroler Kammerorchesters InnStrumenti unter der Leitung von Gerhard Sammer auf Komponisten unserer Zeit. Als Hommage an den vor 25 Jahren im US-amerikanischen Exil verstorbenen Ernst Krenek wird das Konzert ... Mehr »
klang_sprachen 2016 „wie ein mensch der umdreht geht“ Dantes Läuterungen reloaded
Musik im Studio / Literatur im Studio (ORF Tirol) W:ORTE 2. Lyrikfestival Innsbruck (Eine Veranstaltung von 8ung Kultur und Literaturhaus am Inn) Tiroler Kammerorchester InnStrumenti Barbara Hundegger, Texte / Lesung Klex Wolf / Hannes Sprenger, musikalische ... Mehr »