Veranstaltung

Kontakt
Osterfestival Tirol 2017
Schmiedgasse 5
6060 Hall in Tirol

office@osterfestival.at
Tel. +43.5223.53808
Fax +43.5223.53808-80
www.osterfestival.at

Forbidden (2011) | Amal Ramsis

Als ich mit dem Drehen von Forbidden begann, lebten wir noch in einer Diktatur, die fast alle politischen Rechte und Aktivitäten verbot. Die Polizei und die repressive Staatsicherheit kontrollierten das ganze Land. Das Wort Forbidden war allgegenwärtig. Nichtsdestotrotz gab es eine ziemlich starke gesellschaftliche und politische Bewegung und genau das wollte ich mit meinem Film zeigen. Trotz aller Verbote sind wir auf unsere Weise fähig, Schranken zu durchbrechen. Aus diesem Grund entschied ich mich gegen den Versuch, eine Dreherlaubnis von der Filmzensur zu bekommen, und ich deklarierte diese Entscheidung in der Dokumentation als einen rebellischen Akt. Was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste, war die Tatsache, dass die Revolution den finalen Punkt meiner Arbeit setzen sollte, indem sie just am letzten Drehtag begann. Damit veränderten sich die Aussage und die Richtung des Films radikal. Schließlich konnte man den Film plötzlich problemlos in Kairo aufführen. Gleichzeitig funktioniert er als historisches Gedächtnis der letzten Tage vor der Revolution, eine Tatsache, die ich so nicht geplant hatte. (Amal Ramsis)

Arabisch mit engl. Untertiteln.

Karten sind über das Kino erhältlich.

Termine:
12.04.2017 20:30 Uhr — Leokino, Anichstraße 36, 6020 Innsbruck

Veranstalter

Osterfestival Tirol 2017
Das 25. Osterfestival Tirol steht unter dem Motto massiv.ich.
Mehr »
Sortieren nach:
Simplexity: La beauté du geste (2016) | Thierry De Mey
Simplexity: Die Schönheit der Bewegung hat Thierry De Mey gemeinsam mit fünf Tänzern von Charleroi Danses, fünf Musikern des Ensemble intercontemporain (von Pierre Boulez gegründet) und dem Zentrum für Elektronische Musik (IRCAM) erarbeitet. In ihm lässt De Mey Genres ... Mehr »
16.04.2017
Ballet de Lorraine | Cunningham, Tharp, Forsythe
Das französische Ensemble vertanzt die Stücke dreier großer Choreographen des 20. und 21. Jahrhunderts. Merce Cunningham bildet Anfangs- und Endpunkt des Festivals: Zu Beginn lässt Boris Charmatz in Roman Photo 50 Jahre Tanzgeschichte amüsant und spritzig Revue passieren. ... Mehr »
15.04.2017
Trauermette | Cantori Gregoriani
Eine Leuchte lässt du strahlen, in mein Dunkel bringst du, o Gott, das Licht. (Psalm 17) Die Wasser des Todes umwogten mich. Da gähnten offen die Tiefen des Abgrunds… Er strecke die Hand aus der Höhe und fasste mich, heraus zog er mich, aus den großen Wassern. Er führte ... Mehr »
15.04.2017
Hearing/Anhörung | Amir Reza Koohestani
Männerbesuch in einem Wohnheim für Studentinnen? Unvorstellbar im Iran! In seinem Stück Hearing nimmt der iranische Theatermacher Amir Reza Koohestani dieses Gerücht zum Anlass für eine Anhörung und die darauf folgenden Schuldzuweisungen. Er zieht uns in ein ... Mehr »
14.04.2017
Karfreitagsliturgie | Cantori Gregoriani
Am Karfreitag wird in den christlichen Kirchen etwas gepriesen und besungen, was der durchschnittliche Bürger kaum je nur denken möchte, nämlich die Ohnmacht des allmächtigen Todes. Jener Tod Gottes am Kreuz, der qualvolle Tod des Menschensohns, wird genau erzählt, in ... Mehr »