Veranstaltung

Kontakt
Westbahntheater Innsbruck
Feldstraße 1a/17
6020 Innsbruck

info@westbahntheater.at
Tel. +43.660.1486410
www.westbahntheater.at

Zu Gast im Westbahntheater: norway.today

Julie sucht im Internet Gleichgesinnte, die mit ihr in den Tod gehen wollen. Dabei trifft sie auf August. Die beiden verabreden sich in Norwegen, um gemeinsam von einer Klippe in den Tod zu springen. Plötzlich finden sie sich jedoch mit dem Leben konfrontiert. Eine Annäherung zwischen zwei jungen lebensmüden Menschen entsteht. Die beiden stellen sich Fragen nach dem Sinn und der Sinnlosigkeit des Lebens. Die Argumente für und wider das Leben scheinen zu verschwimmen. Wie werden sie sich schließlich entscheiden? Wagen sie den Absprung?

Das junge Team rund um die Regisseurin Ursula Leitner betrachtet Igor Bauersimas Stück norway.today aus dem Blickwinkel der jugendlichen Radikalisierung gegen sich selbst. Tod und Depression gelten als Leitmotiv der Popkultur, die vor allem Jugendliche fasziniert. So ist Selbstmord bei jungen Leuten die zweithäufigste Todesursache nach Autounfällen.  Doch wie gefährlich ist die Identitätslosigkeit von jungen Menschen heute tatsächlich? Und was geschieht, wenn sich zwei treffen, die das Leben satt haben? Welchen Einfluss üben sie aufeinander aus?

Igor Bauersimas norway.today basiert auf einer wahren Begebenheit, auf der Geschichte zweier junger Menschen, die sich gegenseitig zum Suizid ermutigten. Auf einfühlsame Weise inszeniert Ursula Leitner ein witziges, liebevolles und gleichzeitig erschütterndes Theaterstück, das letztlich Lebensmut vermitteln soll.

„Das ungleiche Paar und seine Regisseurin Ursula Leitner pflegen bevorzugt die bittersüßen Pointen“ Falter

„Julia Sailer als Julie und Matti Melchinger als August liefern bestechend tragikomische Leistungen.“ Wiener Zeitung

„Sowohl das Stück als auch die Inszenierung lassen in dieser Stunde trotz des von Anfang an gewissen endgültigen Endes Raum und Zeit für so manche humorvolle Momente.“

Kurier

Mitwirkende:

Mit Matti Melchinger & Julia Sailer | Regie: Ursula Leitner | Bühne: Andreas Stockinger | Dramaturgie: Valentin Werner  | Lichtdesign: Tom Barcal | Produktionsleitung: Matti Melchinger | Assistenz: Sophie Benedikte Stocker

Termine: 09.06., 11.06., 12.06. 2017 jeweils um 20:00 Uhr

Eintrittspreis: 20.- / 15.-

Termine:
09.06.2017 20 Uhr — norway.today, Westbahntheater, Feldstr. 1, 6020 Innsbruck
11.06.2017 20 Uhr — norway.today, Westbahntheater, Feldstr. 1, 6020 Innsbruck
12.06.2017 20 Uhr — norway.today, Westbahntheater, Feldstr. 1, 6020 Innsbruck

Bildergalerie

Veranstalter

Logo Westbahntheater
Westbahntheater Innsbruck
Das Westbahntheater Innsbruck widmet sich dem zeitgenössischen Theater: mit Uraufführungen, Auftragsvergaben u. a.
Mehr »
Sortieren nach:
„Fleisch ist mein Gemüse - Eine Landjugend mit Musik“ von Bestsellerautor Heinz Strunk
Heinz wächst in einer miefigen Reihenhaussiedlung in einer Kleinstadt mit Enge im Angebot und wenig Perspektiven auf. Mitte der 80er Jahre ist Heinz volljährig. Er wohnt immer noch bei den „Zwergenhäusern“, hat immer noch Akne und immer noch keinen Sex. Weil er sich zu ... Mehr »
Unverträglichkeiten und andere Haustiere
Zu Gast im Westbahntheater: Kabarettist Simon Kostner mit seinem neuesten Programm "Unverträglichkeiten und andere Haustirere"Der ladinische Woody Allen, Simon Kostner, ist am 29. Und 30. Jänner 2016 erstmals in Innsbruck zu sehen. Nach seinem ersten erfolgreichen ... Mehr »
Sortieren nach:
Wolfram Lotz. Einige Nachrichten an das All
Lum und Purl Schweitzke, zwei Hauptfiguren des Stückes, sehnen sich nach einer Aufgabe, einem Grund zum Dasein. Ein gemeinsames Kind, dafür lohnt es sich zu leben, finden beide. Doch das Schicksal können sie nicht beeinflussen, denn ihr Leben ist im Theaterstück ... Mehr »
Offtanz Tirol zu Gast im Westbahntheater im Doppelpack VOL.1+VOL.2
Doppelpack VOL.1 CARAMBOLAGE Lola „La Colchona“ (die Matratze) kämpft sich durch den Zivilisationsdschungel und gerät hierbei an die Grenze ihrer Belastbarkeit und bricht zusammen. Daraufhin taucht sie in unbewusste Schichten ihrer Persönlichkeit und ertanzt sich ... Mehr »
Zu Gast im Westbahntheater: Frida Kahlo – Viva la vida
Ein Monolog von Humberto Robles, Übersetzung Johannes Mühlemit Viktoria Obermarzoner Regie: Stefanie Nagler Ausstattung: Sigrid UngererFrida Kahlo lädt zum Fest der Toten. Ihr Ehrengast: Catrina. Die Dame Tod, zeigt sich als treue Begleiterin durch ein Leben ... Mehr »
Zu Gast im Westbahntheater: „Lustig ist das nicht…“
Kabarettabend von und mit Joseph Holzknecht (Vulgo Stempfler Sepp)Da macht einer Kabarett mit dem Titel „Lustig ist das nicht...“, und wenn die Leut dann lachen freut‘s ihn heimlich. Ist doch alles so verlogen.Er baut sich sein Hometheater und scheitert. Erzählt seinen ... Mehr »
Zu Gast im Westbahntheater: Drüber
Eine kabarettistische Theatercomedy mit Ingrid Maria LechnerRegie: Gabi RothmüllerText: Alexander Liegl, Angelika Gruber, Ingrid M. LechnerWas macht eine Stewardess auf der Alm, was macht eine Sennerin im Flieger und was steckt in dem mysteriösen Kasten im Herrgottswinkel? ... Mehr »