Veranstaltung

Kontakt
Kunstraum Innsbruck
Maria-Theresien-Straße 34
6020 Innsbruck

office@kunstraum-innsbruck.at
Tel. 0512 584000
www.kunstraum-innsbruck.at

„Possession“ – Ausstellung von Markus Proschek 22.04. - 08.07.17

Die Ausstellung beschäftigt sich mit Ikonoklasmus als Exorzismus und Exorzismus als politische Metapher. Am Beispiel der eskalierten Konflikte im Nahen und Mittleren Osten und der resultierenden terroristischen Bedrohung, zeigt Proschek die Rhetorik der politischen Dämonisierung, der Konstruktion ihrer Feindbilder innerhalb eines Orientalismus der negativen Besetzung und die Zerstörung von Bildwerken als Visualisierung eines gewalttätigen Exorzismus von (Bild-)Regimen und somit deren symbolische Auslöschung. Proscheks Arbeitsweise ist getragen von einem dichten Referenzsystem politischer, historischer und gegenwärtiger Analysen, wie das Böse stilisiert, dämonisiert und für jegliche Propaganda instrumentalisiert wird.

Termine:
21.06.2017 19 - 21 Uhr — Künstlergespräch mit Hemma Schmutz (Direktorin des Lentos Kunstmuseum), Markus Proschek und Karin Pernegger, Kunstraum Innsbruck, Maria-Theresien-Straße 34, 6020 Innsbruck

Veranstalter

Kunstraum Innsbruck
Der Kunstraum Innsbruck zeigt zeitgenössische internationale Kunst.
Mehr »
Sortieren nach:
01.09.2017 — 03.09.2017
Gonn Mosny - Ausstellung im Kunstraum Innsbruck
Die Malerei im Werk von Gonn Mosny ist nicht gegenständlich und ist Ausdruck seiner Vorstellung von Metaphysik. Der 1930 in Hamburg geborene Künstler gehört zu den letzten lebenden Schülern von Willi Baumeister und lebt seit 2005 in Tirol. 1952 wurde er an der Kunstakademie ... Mehr »