Literatur & Literaturveranstaltungen

Tirol im Buch, Tiroler Bücher und Autoren von überall her


11.05.2017 — 13.05.2017 11.05.2017 — 13.05.2017

40. Innsbrucker Wochenendgespräche "Politik"

Lesungen und Gespräche mit Lukas Bärfuss Martin R. Dean Norbert Gstrein Josef Haslinger Maxi Obexer Marion Poschmann Doron Rabinovici Evelyn Schlag Marlene Streeruwitz Moderation: Anna ...

Mehr »

11.05.2017 — 14.05.2017 11.05.2017 — 14.05.2017

achensee.literatour

Die landschaftliche Schönheit der Region Achensee diente zahlreichen Schriftstellern als Quelle der Inspiration. An diese Tradition knüpft die achensee.literatour an, das junge Tiroler Literaturformat, das von 11. bis 17. Mai 2017 seine nun schon sechste Auflage erlebt. ...

Mehr »

Lyrisch und wild – die Frauen

Kunst von Frauen gibt im Februar und März 2017 die Richtung für die Tiroler Kultur vor: In Hall bei „Lady Bitches #1 und #2“, in Kufstein beim Konzert von Ganes.

Mehr »

01.02.2017 01.02.2017

DIRK STERMANN

Der Junge bekommt das Gute zuletzt Lesung und Buchpräsentation Stermann hat den traurigsten Roman der Welt geschrieben: Sein Held ist noch nicht vierzehn und schon ganz allein. Der dritte Roman von Dirk Stermann fällt gleichermaßen kurzweilig wie zu Tränen rührend aus. ...

Mehr »

Bocksiedlung – ein Stück Innsbruck

Am 23. Januar 2017 präsentieren die Autorinnen Melanie Hollaus und Heidi Schleich das Buch „Bocksiedlung“ in Innsbruck.

Mehr »

Veilchens Blut: Tirol-Krimi Nr. 3 von Joe Fischler

Einen „ultimativen Showdown“ verspricht der im Herbst 2016 erschienene dritte „Veilchen“-Krimi von Joe Fischler – Spannung und viel Tiroler Lokalkolorit inklusive.

Mehr »

Ohrenkino 8

„Leise rieselt der Schmäh: Heitere, skurrile und besinnliche Episoden zur Weihnachtszeit!“ Frajo Köhle und Thomas Lackner entführen Ihre Ohren auf eine etwas andere literarische und musikalische Reise durch die vermeintlich „stillste Zeit des Jahres“. Ablauf: 19.00 ...

Mehr »

Hall im Literaturfieber

Hall in Tirol sorgt für das „Sprachsalz“ im Tiroler Festivalreigen. Vom 9. bis 11. September 2016 gastieren Stars wie John Cleese und Jòn Gnarr in Hall, lesen Tiroler Autoren wie Hans Augustin und Martin Fritz.

Mehr »

Paradies meiner Kindheit

Der Autor MARTIN KOLOZS liest aus „Leben und Werk“ von Bischof Reinhold Stecher: Wie wichtig Familie und Kindheit sind, zeigt sich im Leben des beliebten Tiroler "Volksbischofs" Reinhold Stecher, der in diesem Jahr seinen 95. Geburtstag gefeiert hätte. Bis ...

Mehr »

Schloss Ambras – ein Traum

Vom 21. Mai bis 8. Juli 2016 ist Schloss Ambras Schauplatz des performativen Projekts „Museum der Träume Ambras“. Schriftsteller und Komponisten ließen sich von Ausstellungsobjekten inspirieren. Für Zuseher ergibt sich ein Rundgang, in dem altes und neues Kunstwerk miteinander in Dialog treten.

Mehr »

klang_sprachen 2016 „wie ein mensch der umdreht geht“ Dantes Läuterungen reloaded

Musik im Studio / Literatur im Studio (ORF Tirol) W:ORTE 2. Lyrikfestival Innsbruck (Eine Veranstaltung von 8ung Kultur und Literaturhaus am Inn) Tiroler Kammerorchester InnStrumenti Barbara Hundegger, Texte / Lesung Klex Wolf / Hannes Sprenger, musikalische ...

Mehr »

14.05.2016 14.05.2016

achensee.literatour

Die fünfte Auflage der achensee.literatour findet von 12. bis 14. Mai 2016 statt und bringt wieder namhafte Autoren an den größten See des Landes. Allen voran das Aushängeschild der Tiroler Schriftstellerszene, Bernhard Aichner, der die achensee.literatour von Beginn an ...

Mehr »

07.05.2016 07.05.2016

Lesung Julia Gschnitzer

Julia Gschnitzer liest am Vorabend zum Muttertag auf Schloss Landeck, begleitet von der Harfinistin Ursula ...

Mehr »

Literatur am Achensee 2016

Lesen am Schiff und anderswo: vom 12. bis 14. Mai 2016 ist der Achensee wieder Schauplatz der achensee.literatour – unter anderem mit Thomas Glavinic und Eva Rossmann.

Mehr »

Krimilesung Imst

Dietmar Wachter liest und erzählt aus seinem letzten Kriminalroman "Das Mädchen Dori", musikalisch begleitet von Ivana ...

Mehr »

Der Hütehunde Sinneslehre - performative Texte 2009-15

Eine ungewohnte Buchpräsentation erwartet die Besucher am 30. April 2016 in der Ferdinand-Weyrerstrasse 5, Atelier des Künstlers Günter Lierschof.

Mehr »

Erzähltes Lied

Margrit Eleonore Haid ist vom Reisen magisch angezogen. All ihre Bücher, ihre Workshops und Seminare - alles beschäftigt sich damit. Auch die neue Veröffentlichung "Geliebtes Fremd-Eigenes, ich reise zu Dir!". Die Kulturredaktion sprach mit der Autorin.

Mehr »

Glück.Tage – Literatur, Philosophie, Natur & Genuss

Kufstein im Glück – Das Streben nach Glück vereint alle Menschen dieser Welt in einer gemeinsamen Sehnsucht. Während das Streben nach Glück weit verbreitet ist, ist das Finden des persönlichen Glücks komplexer. Die Wege zum Glück können vielfältig und verschlungen ...

Mehr »

Joe Fischler: Veilchens Feuer

Viel Lokalkolorit und eine spannende Geschichte machen den zweiten Innsbruck-Krimi von Joe Fischler, „Veilchens Feuer“, zur idealen Tiroler Urlaubslektüre.

Mehr »

Die besten Seiten

Mittendrin sind wir im Lesewinter und nähern uns dem schillernden Weihnachtsfest. Noch ist genügend Zeit, um sich mit den besten Büchern einzudecken, die man sich entweder selbst schenkt oder den Liebsten unter den geschmückten Baum legt.

Mehr »

Lesung und Podiumsdiskussion: Vea Kaiser und die Antike

Mit ihren beiden Romanen Blasmusikpop und Makarionissi hat die österreichische Autorin Vea Kaiser in den letzten Jahren große Erfolge erzielt. Das Zentrum für Alte Kulturen der Universität Innsbruck konnte die Schriftstellerin, die an der Uni­versität Wien ...

Mehr »

Alle Jahre wieder

Leere Räume der Innenstadt mit ästhetischen Inhalten zu füllen - ein Hauptanliegen der Kunststraße Imst. Die Idee startete 2001, findet jedes Jahr statt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Mehr »

03.10.2015 03.10.2015

Zeitfenster – Lesung – Hubert Flattinger, Frajo Köhle

Der größte Fisch entwischt, Redaktionsgeschichten und Heiteres. Hans-Joachim Kuhlenkampf, Janosch, Hans Clarin, Astrid Lindgren und viele andere haben eine Gemeinsamkeit, sie wurden von Hubert Flattinger interviewt – Geschichten über Begegnungen oder darüber wie man ...

Mehr »

Lesung: Rudolf Taschner „Die Mathematik des Daseins“

In seiner fulminanten Geschichte der Spieltheorie spannt Rudolf Taschner einen Bogen von Blaise Pascal über Ludwig Wittgenstein bis in die Gegenwart der globalen ...

Mehr »

Sprachsalz 2015 – eine Huldigung an den Sprachklang

Sprachsalz, das bedeutet internationale Autoren, außergewöhnliche Locations und einen guten Boden für Gedankenaustausch: vom 11. bis 13. September 2015 zum 13. Mal in Hall in Tirol.

Mehr »

Literatur im Hotel

"Ich kann fast von jedem Hotelzimmer, in dem ich gelebt habe, nur das Beste erzählen", so schrieb Franz Kafka an seine Verlobte Felice Bauer. Dabei meinte er nicht das Hotel Juffing, aber glauben könnte man es. In dem Superior Hotel in Hinterhiersee haben Buchstaben einen hohen Stellenwert. Warum? Weil die Hausherrin Sonja Juffinger-Konzett Bücher liebt.

Mehr »

25.04.2015 25.04.2015

Lesung „Lost Music“ im Musikladen Innsbruck am 25. April 2015

Der Untertitel „Über Sinn und Unsinn des Musikkonsumierens und -produzierens“ ist für das gerade erschienene Infotainment-Buch „LOST MUSIC“ nicht zufällig gewählt. Die Autoren Mario und Marlene Buchinger werfen einen Blick hinter die Kulissen des angeblich ...

Mehr »

15.03.2015 15.03.2015

Was wichtig ist, bleibt – Liebe durch Gefängnismauern

Eine literarische Begegnung von Freya von Moltke und Franziska Jägerstätter. Helmuth James von Moltke und Franz Jägerstätter gehören, obwohl sie aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten stammen, zu den großen Gestalten des 20. Jahrhunderts. Der junge Graf Moltke ...

Mehr »

08.03.2015 08.03.2015

Feminine Europe – Camerata Innsbruck CINNS'

FEMININE EUROPE – Musik trifft Schauspiel Konzert anlässlich des Internationalen Frauentags Am 08. März 2015, anlässlich des Internationalen Frauentags, porträtiert die Camerata Innsbruck CINNS‘ im Haus VIER UND EINZIG im Rahmen der Künstlerischen Reihe „Feminine ...

Mehr »

Friedrich Orter liest.

Auf Einladung des Literaturvereins Lesewelt St. Johann liest Fritz Orter aus seinem aktuellen Buch "Ich weiß nicht, warum ich noch lebe". Friedrich Orter hat weit mehr gesehen, als seinem Publikum zugemutet werden konnte. Viele Jahrzehnte lang berichtete er als ...

Mehr »

125 Jahre Tirol in der Literatur

Selbstverständlich wurde über Tirol schon geschrieben, bevor 1889 als Vorläuferin der Tirol Werbung die erste Tourismusorganisation gegründet wurde. Das Bild, das Schriftsteller vom „Land im Gebirg“ entwerfen, ist dabei so vielfältig wie Land und Leute.

Mehr »

Das Salz in der Sprache

Das Literaturfestival Sprachsalz in Hall geht in die zwölfte Runde. Von 12. bis 14. September 2014 lädt es einmal mehr zu internationaler Literatur, Begegnungen mit Autoren und vielem mehr, das mit Sprache und Schrift zu tun hat.

Mehr »

Besuch aus Israel

Erich Weinrebs Leben beginnt 1928 in Innsbruck, die Stadt in der er aufwuchs und aus der er 1938 noch rechtzeitig fliehen konnte. Als Abraham Gafni kehrt er immer wieder an den Ort seiner Kindheit und in die Wohnung, in der er aufgewachsen ist, zurück. Ein im Studienverlag erschienenes Buch (Frühsommer 2014) erzählt die Geschichte eines verstoßenen Stadt-Bewohners.

Mehr »

50 Jahre Brenner-Archiv

Georg Trakl, Ludwig Ficker, Rainer Maria Rilke, Karl Kraus...im Brenner-Archiv in Innsbruck stößt man auf große Namen aus Literatur und Philosophie. Nun wurde das Archiv 50 Jahre alt - ein Grund zum Feiern.

Mehr »

22.05.2014 - 24.05.2014 22.05.2014 - 24.05.2014

Verein achensee.literatour

Die landschaftliche Schönheit der Region Achensee diente bereits zahlreichen Schriftstellern als Quell der Inspiration. An diese Tradition knüpft die ...

Mehr »

Der Leser am Wasser

Bei der achensee.literatour, 22. bis 24. Mai 2014, lassen sich Lesegenuss und Naturerlebnis perfekt verbinden. Monika Helfer, Michael Köhlmeier und viele andere lesen aus ihren Werken.

Mehr »

Blickwechsel

Maria-Luise Mayr und die Kultur – eine symbiotische Angelegenheit. Bereits mit 18 Jahren begann die gebürtige Imsterbergerin im Innsbrucker Kulturzentrum Utopia zu wirken, später leitete Mayr sechs Jahre lang das Kulturamt der Stadt Schwaz. 1994 gründete sie mit dem Pianisten Thomas Larcher das Musikfestival Klangspuren, dessen organisatorische Gesamtleitung bis 31. Jänner 2014 in ihren Händen lag. Seit Februar 2014 ist Maria-Luise Mayr Kulturamtsleiterin der Stadt Innsbruck. Die Kulturredaktion stattete ihr einen Besuch ab.

Mehr »

Reisender im Ärmelwams

Der Tiroler Jakobswegforscher Peter Lindenthal übertrug einen bedeutenden Reisebereicht aus der Mitte des 17. Jh. in eine heute gebräuchliche Sprache. Das im Februar 2014 erschienene Buch „Peregrinatio Compostellana“ vermittelt einen aufschlussreichen Einblick in das barocke Europa.

Mehr »

Die Kunst zieht ein

Leerstehende Geschäftslokale sind ein Dorn im Auge so mancher Stadtbewohner und Kommunalpolitiker. Auch Imst hat dieses Problem, fand aber mit der Kunststraße Imst, 22. November bis 08. Dezember 2013, eine ziemlich gute Lösung um der punktuellen Verödung des Stadtbildes entgegenzuwirken und gleichzeitig etwas für Kunst und Kultur zu tun.

Mehr »

Erinnerungswerk

Nicht jedes Buch über einen Bergsteiger ist ein Bergbuch. Mit „Mein Vater Hermann Buhl“ hat die älteste Tochter des berühmten Bergsteigers ein Buch der Erinnerungen geschrieben.

Mehr »

ganzjährig ganzjährig

Wagnersche/Thalia Buchhandlung Innsbruck

In der Buchhandlung finden regelmäig Lesungen statt.

Mehr »

14. - 16.09.2012 14. - 16.09.2012

Sprachsalz - Internationale Tiroler Literaturtage Hall in Tirol

Literatur zum Hören und Staunen: Bei Sprachsalz gastieren Schriftsteller aus dem ganzen deutschen Sprachraum und weit darüber hinaus.

Mehr »

Pro Vita Alpina

Pro Vita Alpina wurde im Jahre 1972 als Arbeitsgruppe gegründet. Seit 1989 besteht der eigenständige Verein Pro Vita Alpina, dessen Tätigkeitsbereich ...

Mehr »

Grazer AutorInnen Versammlung Tirol (GAV Tirol)

...

Mehr »

Text ohne Reiter

Text ohne Reiter - Die Innsbrucker Lesebühne. Immer am zweiten Donnerstag des Monats im Moustache....

Mehr »

Verlagsanstalt Tyrolia GesmbH

· Tyrolia Buch- und Papierhandel· Tyrolia VERLAG· Tyrolia PAPIERGROSSHANDELStandorte:Innsbruck - MTHInnsbruck - DEZBludenzEhrwaldFulpmesImstKufsteinLa...

Mehr »

Lesen und lesen lassen

Ein alteingesessenes und ein neues Literaturfest in Tirol warten von 23. bis 25. Mai 2013 mit Lesungen, Schreibwerkstätten und Begegnungen mit Autoren auf: die Innsbrucker Wochenendgespräche und die achensee.literatour.

Mehr »

Johanna – berührend, komplex

Für das Innsbrucker Kellertheater hat Elmar Drexel den Roman „Johanna“ von Felicitas Hoppe dramatisiert und inszeniert. Am 24. Januar 2013 feierte das Stück Premiere, gespielt wird es noch bis März.

Mehr »

Ein Stück Tiroler Geschichte

Dem „Jüdischen Leben im historischen Tirol“ widmet sich ein dreibändiges Werk, das vom Historiker Thomas Albrich herausgegeben wurde und Ende 2012 im Haymon Verlag erschienen ist. Mit ausführlichen Textbeiträgen und gut ausgewählter Bebilderung schließt es eine Lücke in der Geschichtsschreibung über das historische Tirol.

Mehr »

10 Jahre Sprachsalz

Literatur auf – buchstäblich – höchstem Niveau bieten die Internationalen Literaturtage Sprachsalz in Hall in Tirol. Von 14. bis 16. September 2012 geht es in die zehnte Runde.

Mehr »

achensee.literatour

Einen Ausblick auf das neue Festival achensee.literatour gibt die Eröffnung am 31. Mai 2012 mit Franz Schuh und Felix Mitterer.

Mehr »

Tirol schauen

Der Tiroler Fotograf und Schriftsteller Bernhard Aichner hat im Herbst 2011 einen neuen Bildband über Tirol herausgebracht – und dabei viel Unverwechselbares zwischen zwei Buchdeckeln eingefangen.

Mehr »

Vom Erzählen

Geschichten machen das Leben reicher und lassen einen viel über Land und Menschen erfahren: ob in Form eines Büchleins, wie es die Leutascher herausgegeben haben, oder beim 3. Erzählkunstfestival, das von 4. bis 12. November in Innsbruck stattfindet.

Mehr »

Tirol als Mördergrube

Mit „Satansbrut“ hat die Tiroler Schriftstellerin Lina Hofstädter 2011 ihren fünften Krimi vorgelegt. Neben der Aufklärung eines Mordes sind auch Tiroler Maskenbräuche, Satanskult und das Leben in einer Tourismusregion Thema des Buches. Ein Gespräch mit der Autorin über die Kunst, gute Krimis zu verfassen.

Mehr »

Das literarische Duell

Geschmäcker sind verschieden. Meinungen können unterschiedlich sein. Aber immer muss man mit Leidenschaft darüber sprechen können! In diesem Sinne fordert Moderator Martin Kolozs seine Gäste heraus, über ihre Lieblingsbücher und die Neuerscheinungen des Jahres zu ...

Mehr »

Vergnügte Nonnen

Zwei Lesungen – am 10. April 2011 in Telfs, am 6. Mai 2011 in Oetz – geben Einblick ins klösterliche Leben buddhistischer Nonnen.

Mehr »

Zu Literatur – Innsbrucker Wochenendgespräche

Von 27. bis 30. Mai 2010 bilden ORF und Tiroler Landestheater wieder den Rahmen für die Innsbrucker Wochenendgespräche.

Mehr »

Stadtführer – Auf Literatour durch Innsbruck

„Innsbruck greift mir ans Herz“, schrieb Friedrich Torberg. Nachzulesen im Buch „Innsbruck – Ein literarischer Stadtführer“ (2009).

Mehr »

"Die Alpenwanderer" von Stefan König

Es gibt Passionen, die nach Büchern schreien. Stefan König ist diesem Ruf gefolgt und hat etwas spannend Unterhaltsames abgeliefert.

Mehr »

Vielgestaltige Museumslandschaft

Es gibt nichts, was es nicht gibt: Das Handbuch „Die Museen in Tirol“ listet vom Museumsfriedhof bis zur Eispickelsammlung alles Sehenswerte auf.

Mehr »

Genius loci – 95 besondere Orte in einem Buch

2007 präsentierten 95 ArchitektInnen ihren spezifischen „genius loci“ im aut. architektur und tirol. Ende 2008 erschien das gleichnamige Buch dazu.

Mehr »

Tiroler Musik und Musiker im 20. Jahrhundert

Die Herausgeber Kurt Drexel und Monika Fink schließen das neue Standardwerk zur „Musikgeschichte Tirols“ mit dem dritten Band ab.

Mehr »

Tiroler Almen - ein prächtiges Lehrstück

Nicht nur für Gäste sind Tirol und Almen eins. Auch die Einheimischen beziehen aus ihnen ein Stück landestypischer Identität.

Mehr »

Ganghofer-Museum in Leutasch

Das Museum beleuchtet das Leben und Wirken des Volksschriftstellers Ludwig Ganghofer und die Jagdgeschichte der Leutasch.

Mehr »

Die schönsten Sagen aus Tirol

Mehr als 50 bezaubernde und spannende, romantische und unheimliche Geschichten von der Frau Hitt und vom Kasermandl, vom Riesen Serles und von den Saligen Fräulein, von der übergossenen Alm und vom Berglsteinersee, von der Stampa und von der Frau Percht, von Kaiser Maximilian ...

Mehr »

Verlagsanstalt Tyrolia Ges. m. b. H.

Der Ursprung der Verlagsanstalt Tyrolia liegt in Südtirol. Neunzehn Jahre später wurde die Tyrolia in ihrer heutigen Form gegründet. Mit der Tren...

Mehr »
Akteure