Museen

Tirol ist vorzeigbar: Seine (Kunst-)Schätze präsentiert es in historischen, Themen- und Freilichtmuseen, Kunstsammlungen und Ausstellungshäusern.

Subthemen

Galerien

Personalen und aktuelle Kunstströmungen unter einem Dach: Galerien und Ausstellungshäuser in Tirol

›Mehr

Heimatmuseen & Volkskundliche Museen

Vielfältige Blicke in die Volkskultur des Landes erlauben die Museen vom Arlberg bis Kitzbühel und von Reutte bis Osttirol

›Mehr

Kulturgeschichtliche Museen & Sonderausstellungen

Museen für Liebhaber: Berge, Kristalle, Ski und Anatomie sind nur einige der museal bearbeiteten Themen

›Mehr

Kunstgeschichtliche Museen

Hier gilt es, Kirchenschätze, Wunderwerke und bedeutende Künstler aus allen Epochen zu entdecken.

›Mehr

Ur- & Frühgeschichtliche Museen & Ausgrabungsstätten

Auf den Spuren der Räter, Römer und anderer Tiroler Vorfahren: Fundstellen und Fundstücke

›Mehr

Sonstige

Spannende (Kinder-)Führungen, interessante Vorträge, entspannte Stadtspaziergänge

›Mehr


14.12.2017 14.12.2017

Arttirol. Kunstankäufe des Landes Tirol 2014-2017

Mit „arttirol. Kunstankäufe des Landes Tirol 2014 – 2017“ präsentiert das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum die Sammlungsankäufe des Landes Tirol in den letzten vier Jahren. Den Empfehlungen einer Jury folgend, wurden Einzelwerke bzw. Werkgruppen von zeitgenössischen ...

Mehr »

26.09.2017 — 04.02.2018 26.09.2017 — 04.02.2018

Stefan Klampfer. A day in a life of a fool

Im Jahr 2004 hat die Raiffeisen-Landesbank Tirol AG zur Förderung der jüngeren Tiroler Künstlergeneration den RLB Kunstpreis gegründet. Dieser Preis für bildende Kunst wird alle zwei Jahre vergeben. Er richtet sich an alle im Bundesland Tirol geborenen oder lebenden ...

Mehr »

23.09.2017 23.09.2017

Nachterlebnis am Achensee

Ein außergewöhnlicher Event an Tirols größtem See mit wetterfestem Programm. Zahlreiche Attraktionen erwarten Groß und Klein. Eine besondere Atmosphäre im Dunkeln wird geboten. Das Nachterlebnis findet am Achensee am Samstag, den 23-09-2017 von 15:00 bis 24:00 Uhr statt. ...

Mehr »

04.09.2017 04.09.2017

Sonderausstellung "Zwischen Eigensinn und Anpassung"

Was macht den Menschen aus? Was macht uns aus? Das Gedächtnis? Das Bewusstsein? Die Rolle in der Familie? Der Status in der Gesellschaft? Die Zugehörigkeit zu einer Religion? Zu einem Staat? Oder schlicht nur die Biologie? Die eigene Identität ist das, womit wir unsere ...

Mehr »

21.06.2017 21.06.2017

„Possession“ – Ausstellung von Markus Proschek 22.04. - 08.07.17

Die Ausstellung beschäftigt sich mit Ikonoklasmus als Exorzismus und Exorzismus als politische Metapher. Am Beispiel der eskalierten Konflikte im Nahen und Mittleren Osten und der resultierenden terroristischen Bedrohung, zeigt Proschek die Rhetorik der politischen ...

Mehr »

09.06.2017 — 15.07.2017 09.06.2017 — 15.07.2017

Ausstellung: Helmut Hinterseer, Hubertus Reichert „... meist recht wunderliche Dinge.“

Der „Verein am Polylog Wörgl“ präsentiert die Kunstausstellung: Helmut Hinterseer, Hubertus Reichert „...meist recht wunderliche Dinge.“ 9. Juni bis 15. Juli 2017 in der Galerie am Polylog Wörgl, Speckbacherstr. 13-15 Mit dem Bildhauer Helmut Hinterseer und dem Maler ...

Mehr »

02.06.2017 — 03.12.2017 02.06.2017 — 03.12.2017

Hier zuhause. Migrationsgeschichten aus Tirol

Die Arbeitsmigration des 20. Jahrhunderts hat Tirol in vielfältiger Weise geprägt und verändert. Die Beziehung zwischen Einheimischen und Zugewanderten war nicht immer konfliktfrei. Interviews mit ZeitzeugInnen sowie Objekte, die von Migration und Zusammenleben erzählen, ...

Mehr »

30.05.2017 — 29.06.2017 30.05.2017 — 29.06.2017

Christine S. Prantauer / Christopher Gruener

"...wirklichkeit ist nicht, wirklichkeit will gesucht und gewonnen werden..." paul celan/ antwort auf eine umfrage der librairie flinker, paris 1958 In der Ausstellung mit Werken von Christine S. Prantauer und Christopher Gruener können Räume neu wahrgenommen werde. ...

Mehr »

12.05.2017 — 26.11.2017 12.05.2017 — 26.11.2017

Mit dem Auge des Künstlers. Die Sammlung Kirschl

2012 wurde die Sammlung Wilfried Kirschl offiziell vom Land Tirol und der Landesgedächtnisstiftung erworben und den Tiroler Landesmuseen zur Bewahrung und wissenschaftlichen Bearbeitung übergeben. Die Sammlung beinhaltet über 300 Werke von großteils Tiroler KünstlerInnen ...

Mehr »

01.04.2017 — 19.08.2017 01.04.2017 — 19.08.2017

Die Gerechten - Courage ist eine Frage der Entscheidung

Die Gerechten“ sind jene Menschen, die während der Zeit des Nationalsozialismus Verfolgten uneigennützig geholfen und ihnen damit das Leben gerettet haben. Ihre Geschichten sind in der Öffentlichkeit bislang wenig bekannt – die Ausstellung der Österreichischen Freunde ...

Mehr »

31.03.2017 — 19.11.2017 31.03.2017 — 19.11.2017

Reiner Schiestl. Nothelfer

Der 1939 in Kufstein geborene und heute in Innsbruck lebende Künstler Reiner Schiestl beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Nothelfern: Heiligen, die vor allerlei Gefahren schützen und als Vorbilder dienen sollten. Die Legenden, die sie umgeben, meist dramatisch und von ...

Mehr »

24.02.2017 — 23.04.2017 24.02.2017 — 23.04.2017

Min Yoon | Ausstellung in der Galerie der Stadt Schwaz

ERÖFFNUNG: 24.02.2017 | 19:00 LAUFZEIT: 25.02.2017 - 23.04.2017 KINDERPROGRAMM: 10.3. und 31.3. | 15:00 MIN YOON Die Galerie der Stadt Schwaz zeigt die erste institutionelle Einzelausstellung von Min Yoon (*1986 in Cheon-An). Yoon studierte an der Konkuk University in Seoul ...

Mehr »

16.02.2017 16.02.2017

Ferienzug: Die klingenden Jahreszeiten

Welche Geräusche sind typisch für den Frühling, welche für den Sommer, welche für den Herbst und welche für den Winter? Mit einem Kamishibai, einem japanischen Erzähltheater, begleiten wir die Winterfee auf ihrem Weg durch den Winter. Kannst du sie schon hören? Dauer: ...

Mehr »

15.02.2017 15.02.2017

Ferienzug: Eine Reise mit dem Zauberkoffer

Wir im AUDIOVERSUM packen unseren Zauberkoffer und nehmen ihn mit auf unsere Reise in die Welt der Illusionen. Wenn du gerne wissen möchtest, was sich in dem magischen Koffer versteckt, dann komm vorbei, wenn wir ihn öffnen! Dauer: 14.00 – 15.30 Uhr Altersgrenze: ab 6 Jahren ...

Mehr »

27.01.2017 27.01.2017

Happy birthday, Mozart!

Ein besonderes Geburtstagsfest für Wolfgang Amadeus und seine Opernfiguren. Hören und Basteln für Kinder im Volksschulalter. Zu Gast: Eva Praxmarer, Kostümbildnerin sowie MusikerInnen Ablauf: 16.00 – 16.50 Uhr Kosten: € 4,00 Kinder / € 6,00 Begleitpersonen Alter: ab 6 ...

Mehr »

18.01.2017 — 16.02.2017 18.01.2017 — 16.02.2017

irene dapunt 'coming home'

Irene Dapunt 1963 in Innsbruck geboren, studierte sie an der Hochschule für Angewandte Kunst in Wien bei Prof. Oberhuber und Prof. Caramelle. Weiters studierte sie auch am Mozarteum Salzburg bei Prof. Peter Prandstetter. 1992/93 erhielt sie ein Projektstudium des BM für ...

Mehr »

13.01.2017 — 24.02.2017 13.01.2017 — 24.02.2017

Familienführung mit dem Zauberkoffer

Wir im AUDIOVERSUM packen unseren Zauberkoffer und nehmen ihn mit auf unsere Reise in die Welt der Illusionen. Ein spannendes Abenteuer für die ganze Familie. Dauer: 1 Stunde Termine: ab 2.12.2016 jeden Freitag (ausgenommen Feiertage) von 15.00 – 16.00 Uhr Alter: ab 6 ...

Mehr »

08.01.2017 — 31.10.2017 08.01.2017 — 31.10.2017

Führung Schloss Ambras, Innsbruck: Wunderwelt der Renaissance

Überblicksführung durch die Sammlungen Erzherzog Ferdinands II. (1529 – 1595) Der Rundgang führt durch die Rüstkammern, in die Kunst- und Wunderkammer, in den Spanischen Saal, zur Badestube von Philippine Welser bis zum Innenhof des Hochschlosses. Dauer: ca. 1h Die ...

Mehr »

01.01.2017 - 31.12.2017 01.01.2017 - 31.12.2017

Schloss Ambras Innsbruck

Das prunkvolle Schloss Ambras, das auf einer Anhöhe im Süden Innsbrucks liegt, wurde im 16. Jahrhundert von Erzherzog Ferdinand II für sich und seine Frau Philippine Welser zur prächtigen Renaissanceresidenz ausgebaut.

Mehr »

Museum der Völker Kulturverein

Das 1995 gegründete Museum beherbergt Objekte aus Afrika, Asien und Indonesien, die der Fotograf und Journalist Gert Chesi über 50 Jahre lang gesammel...

Mehr »

Des Kaisers stolze Reiter. Die österreichisch-ungarische Kavallerie 1860–1914

Böhmische Dragoner, galizische Ulanen, Husaren aus Ungarn – die österreichischen Kavallerieregimenter blickten vielfach auf eine jahrhundertelange Tradition zurück, die sich nicht nur in ihrem Selbstverständnis, sondern auch in ihren prächtigen Uniformen widerspiegelte. ...

Mehr »

Warten auf das Christkind

Damit die Zeit bis zu Bescherung schneller vergeht, bieten wir am 24. Dezember eine Weihnachtsgeschichte für Jung und Alt an, die mithilfe eines Kamishibai, eines japanischen Erzähltheaters erzählt wird. Abgerundet wird das Programm durch eine verkürzte Führung durch ...

Mehr »

Der Falkenstein – mineralogische Kostbarkeiten

"DER FALKENSTEIN – mineralogische Kostbarkeiten" Eine Sonderausstellung in der Schauwerkstätte der Schwazer Silber & Bronze Kunst 17. September bis 15. Oktober 2016 Öffnungszeiten MO – SA 09:00 – 12:00 MO –FR 18:00 – 20:00 SA 16:00 – 20:00 ...

Mehr »

Heimat/Front. Lienz und der Kireg 1914–1918

Vor 100 Jahren trat Italien in den Ersten Weltkrieg ein, für Österreich-Ungarn eröffnete sich eine neue Frontlinie. Und diese reichte bis an die Grenzen des Bezirkes Lienz heran und beeinflusste das Leben auch im Hinterland massiv. Bedrückende, auch seltsam befremdlich ...

Mehr »

Shortcuts ... aus der Sammlung des Museums

Einhundertzehn Jahre Museumsgeschichte, vielfältige Sammlungsgebiete und eine wahre Fülle von Objekten bieten Anlass, eine Auswahl aus den Beständen zu zeigen. Schlaglichtartig werden einige Themen und Objektgruppen herausgegriffen und präsentiert. Jeder Raum erzählt seine ...

Mehr »

Architekt Raimnd Abraham – back home

Die elementare sowie die archaische, auf wenige Grundformen reduzierte Architektur bestimmte zeitlebens das Werk Raimund Abrahams (1933–2010). „BACK HOME“ zeigt neben Bauten, die der Architekt für seine Heimat Tirol errichtete und plante, auch Entwürfe zu seinen ...

Mehr »

Nachterlebnis am Achensee

Erleben Sie eine außergewöhnliche Nacht am Achensee für die ganze Familie ! In dieser Nacht können die folgenden Attraktionen incl. Shuttlebussen mit Guides nach Belieben benützt werden: Heimatmuseum Sixenhof, Achenkirch Tiroler Steinöl Vitalberg, Pertisau Achenseer ...

Mehr »

Nun auch digital

Mit dem Konzept der Ausstellungsstraßen wird nicht mehr das Kunstwerk zum Betrachter geliefert sondern dieses bekommt vor Ort die Möglichkeit geboten, erlebbar zu werden. Das Ausstellungsstraßenkonzept in Tirol, Gotik 1994, Barock & Rokoko 1995 und Maximilian I 1996, hat sich gut eingelebt, ist mittlerweile 20 Jahre alt und erfährt nun eine zeitgemäße Digitalisierung. Wir sprachen mit der Initiatorin Eva Schubert, die auch Geschäftsführerin von Museum ohne Grenzen ist:

Mehr »

Luca Coser, Britta Keber, Cristina Fiorenza und Kevin A. Rausch – „stop over“

Architektur, Film, Skulptur, Zeichnung und Malerei Der „Stop Over“ ist eine längere Unterbrechung des Unterwegs sein, ein Innehalten, ein Reflektieren über den zurückgelegten Weg, ein Planen des Kommenden. Vier Künstlerinnen und Künstler aus Italien und Österreich ...

Mehr »

Lichtvolle Momente

Die Imster Malerin Birgit Neururer gibt wieder Einblick in ihr Werk. Am 11. Juni 2016 öffnet die Ausstellung "Profession" in Kolbermoor, das des Stand ihrer momentanen Werke zeigt.

Mehr »

Sonderausstellung "YORUBA - Meisterwerke einer afrikanischen Hochkultur"

An der westafrikanischen Küste, dem heutigen Nigeria lebt das Volk der Yoruba. Ihre Kultur ist wie die der benachbarten Völker schriftlos, was die Überlieferung ihrer Bräuche und Riten erheblich erschwert hat. Dennoch gibt es in ihrer Kunst, die mit ihrer Religion verbunden ...

Mehr »

Abendführungen mit Schlossmenü

Sie erwartet ein romantisch beleuchteter Renaissancehof sowie mittelalterlich gewandete Burgfräulein und edle Herren, die Sie mit einem Glas Sekt begrüßen und durch das Schloss geleiten. Bei einer faszinierenden „Hörspiel-Führung“ zeigen Ihnen Kaiser, Ritter und ...

Mehr »

Spiel! Kurzweil in Renaissance und Barock

Sonderausstellung 16. Juni bis 2. Oktober 2016 täglich 10 – 17 Uhr Lassen Sie sich in die faszinierende Welt der Spiele aus vergangenen Jahrhunderten entführen! Was waren die Vorläufer von Tennis, Volleyball und Fußball? Spielten Mädchen nur mit Puppen und wie ...

Mehr »

700 Jahre jüdische Präsenz in Tirol: Neue literarische und historisch-archäologische Erkenntnisse

Vom 19. bis 21. Juni 2016 findet im Palais Claudiana in Innsbruck ein internationaler, von der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ausgerichteter Kongress statt, in dessen Mittelpunkt das jüdische Handschriftengut in Tiroler Bibliotheken und Archiven steht. Im Museum ...

Mehr »

Urbane Vergänglichkeit – Wörgl – Gestern – Heute

Der Kunstverein ARTirol möchte im Mai 2016, vom 27. - 29.05. auf die langfristigen architektonischen Veränderungen in der Stadt Wörgl hinweisen. Hintergrund ist einmal die kriegerische Zerstörung von Wörgl als Bahnknotenpunkt, auf der anderen Seite der wirtschaftliche ...

Mehr »

wert / haltung

Es sind bereits die achten Architekturtage, die zwischen 3.- 4. Juni 2016 ihren Weg durch ganz Österreich ziehen. Unter dem Motto "wert/haltung" macht das aut. architektur und tirol mit und verschafft Einblicke in Bauvorhaben, Vorträge, Visiten und lädt zu Festen und vielem anderen mehr ein. Architektur als Kulturgut.

Mehr »

Emanuel Seitz

Mit Emanuel Seitz stellt der Verein am Polylog einen Künstler aus München vor, der mit seiner Malerei seit mehr als 10 Jahren in Deutschland für große Aufmerksamkeit sorgt, unter anderem in der Ausstellung „Favoriten 08“ im Münchner Lenbachhaus. »Ich setze Malerei ...

Mehr »

Modern Gardening - Pfarrgarten neu

Nach der 2015 fertiggestellten Restaurierung der innen barockisierten, außen gotischen, 1516 geweihten Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Serfaus, geht es um zukünftige Vorhaben: an die Sanierung und Restaurierung des Gartenhauses (19.Jh.) mit Unterstützung von Bundesdenkmalamt Landeskonservatorat Tirol.

Mehr »

Selbst zum Kurator werden

Eine App als Audioguide mit der zusätzlichen Möglichkeit, eine eigene Ausstellung zu kuratieren und diese im Anschluss multimedial erlebbar zu gestalten. Per #myFERDINANDEUM ab Ende Februar 2016 ein neues Erlebnis im Tiroler Landesmuseum.

Mehr »

Neu auf Schloss Ambras

Eine Wappenscheibe Erzherzog Ferdinands II. bildet seit Jänner 2016 einen wertvollen Zuwachs der Sammlung auf Schloss Ambras.

Mehr »

Das Böse: Exponate aus schwarzmagischen Kreisen

Alle Religionen anerkennen die Existenz des Bösen. Aus der Sicht synkretistischer Glaubenswelten ist es durch Opferungen und Gebete beherrschbar. Die weiße Magie ist die Droge, mit deren Hilfe die schwarze bekämpft werden kann. Weißmagisch agierende Priester wollen Heilen ...

Mehr »

Tiroler Fasnachten 2016: Imst und Nassereith

In Tirol gibt es regional sehr unterschiedliche Fasnachtstraditionen, und weil jeder Ort, der „in die Fasnacht geht“, dies in mehrjährigen Abständen tut, können sich Einheimische und Gäste jedes Jahr in anderen Orten an den bunten Figuren, den Tänzen und Umzügen freuen. 2016 stehen das Nassereither Schellerlaufen (24.01.) und das Imster Schemenlaufen (31.01.) auf dem Programm, die beide seit 2012 zum immateriellen Kulturerbe der Unesco zählen.

Mehr »

Geburt des Alpinen World Cups

Eine Sonderausstellung des Museums Kitzbühel in Zusammenarbeit mit dem Kitzbüheler Ski Club widmet sich ab dem 4. Dezember 2015 der Entstehung des Alpinen Skiweltcups. Bis 26. März 2016 läuft die Ausstellung "World Cup. Die Geburt des Alpinen Skiweltcups 1966/67".

Mehr »

200 Jahre Tiroler Kaiserjäger 1816–2016

Seit 100 Jahren betreuen Traditionsvereine das Vermächtnis der Tiroler Kaiserjäger. Dazu gehört das Studium der Friedens-, Formations- und Einsatzgeschichte der Truppen. Die Geschichte der Kaiserjäger ist eng verbunden mit der Geschichte Tirols und der Jägertruppe in der ...

Mehr »

Gabriela Oberkofler

Die Zeichnungen von Gabriela Oberkofler muten wie Metamorphosen an. Motive wie Insekten und Pflanzen verwandeln sich auf dem Blatt und hören nicht auf, sich zu bewegen, solange sie jemand betrachtet. Oberkofler beschäftigt sich u. a. mit der sogenannten Volkskultur, mit ...

Mehr »

Schere, Stein, Papier. Eine Kulturgeschichte des Spielens

Das Spielen zählt zu den ältesten Ausdrucksformen der menschlichen Kultur. Es ist bemerkenswert, wie konstant sich verschiedene Spiele über Jahrtausende gehalten haben. So bereitet etwa das Mühlespiel seit der Zeit des alten Ägyptens bis heute, inzwischen auch in digitaler ...

Mehr »

Die unbequeme Wissenschaft

Die Dokumentation von Volkskultur in Südtirol nach dem Ersten Weltkrieg war geprägt von ideologisch geleiteten Wissenschaftlern. Italienische Geografen und österreichische Volkskundler wollten jeweils die „wahren Ursprünge“ von Kultur und Bevölkerung dokumentieren. ...

Mehr »

Raus mit der Kunst

Die Depots der Tiroler Landesmuseen platzen aus allen Nähten. Unter dem Namen Sammlungs- und Forschungszentrum entsteht in Hall ein beeindruckendes neues Haus mit Depoträumen und wissenschaftlichen Arbeitsplätzen. Millionen von Objekten werden in den nächsten 15 Monaten ...

Mehr »

Paul Flora. Karikaturen

Zwischen 1957 und 1971 zeichnete Paul Flora über 3.000 Karikaturen für Die Zeit und ist auch für andere internationale Zeitungen als Karikaturist tätig. Schlicht und humorvoll bringt Flora scharfe politische Beobachtungen auf den Punkt. Dennoch gibt er sich stets Mühe, ...

Mehr »

Alle Jahre wieder

Leere Räume der Innenstadt mit ästhetischen Inhalten zu füllen - ein Hauptanliegen der Kunststraße Imst. Die Idee startete 2001, findet jedes Jahr statt und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Mehr »

Patrick Roman Scherer – „Zeichnung“

Patrick Scherer, 1988 in Wörgl geboren und seit 2011 an der Akademie der Bildenden Künste Wien in der Klasse Gunter Damisch arbeitet ausschließlich als Zeichner, mit Bleistift auf Papier. Der Verzicht auf Farbe erlaubt ihm einerseits eine Konzentration auf die Linie, ...

Mehr »

Sabine Köppl & Julia Köppl

Foto- und Digital-Art-Ausstellung Die Vernissage wird musikalisch umrahmt von Jazzaster (Mag.art Esher Cede-Perlot und Mag.art Rita Goller) Nette Worte der Begrüßung findet Dr. Elmar ...

Mehr »

Das Gedächtnis der Steine

DAS GEDÄCHTNIS DER STEINE – Seltene Steinreliefs und Figuren aus Asien Sonderausstellung vom 7. November 2015 – 1. Mai 2016 Steine sind die stummen Zeugen der Vergangenheit, sie sind das Gedächtnis der Geschichte. Tausende Jahre, nachdem sie von Künstlern behauen ...

Mehr »

Fidelity

mit Beatrix Curran, Gordon Monahan und Dokumenten über den Schwazer Sound-Aktivismus in Kooperation mit den Klangspuren SchwazDie Ausstellung Fidelity präsentiert mit der Australierin Beatrix Curran (*1988) und dem Kanadier Gordon Monahan (*1956) zwei Künstler in ...

Mehr »

Coda

Peter Prandstetter ist einer der „Ruhigen" in der Tiroler Malerei. Motive, die ihn Jahrzehnte begleiteten, hat er in einem Malbuch neu kombiniert und zusammengeführt. Dieses Buch und andere Arbeiten auf Papier sowie hinter Glas runden diese Ausstellung zu seinem 90. ...

Mehr »

Ausstellung „Schönste Bücher Österreichs“

Gekonnt gestaltet, bibliophil, einmalig. Das neue Gemeindebuch Lech wurde mit dem STAATSPREIS „Schönstes Buch Österreichs“ ausgezeichnet. Anlass genug, alle 15 nominierten Bücher während des Philosophicum Lech zu präsentieren. Obendrein konnte das Gemeindebuch ...

Mehr »

Zauber der Weltkulturen – 20 Jahre Museum der Völker

20 Jahre Haus/Museum der Völker Als vor zwanzig Jahren das Haus der Völker seine Pforten öffnete, glaubte niemand daran, dass diese Unternehmen an seinem dezentralen Standort eine Überlebenschance hat. Nun blicken wir zurück und stellen fest, dass dieses Konzept, mit all ...

Mehr »

Für Kaiser und Vaterland?

Der Erste Weltkrieg aus Ausserferner Sicht Sonderausstellung zum 100-jährigen Gedenken Als der Erste Weltkrieg im Sommer 1914 ausbrach, war Tirol ein Teil der Doppelmonarchie Österreich-Ungarn. Dieser Staat, nach seinem längsten Fluss auch als „Donaumonarchie“ ...

Mehr »

Naturausstellung „Der letzte Wilde“

ERLEBEN – STAUNEN – VERSTEHEN Die Naturausstellung möchte vor allem eines: Ihre Neugier wecken und Sie vom Lech von der Quelle bis zum Fall begeistern. An neun interaktiven Erlebnisstationen, die den Schotterinseln im Lech nachempfunden sind, können Sie selbst spannende ...

Mehr »

H2Ö – das Ötztal im Zeichen des Wassers

Die Kooperation „H2Ö – Wässriges und Eisiges im Sommer und Herbst 2015“ widmet sich mit Ausstellungen, Vorträgen und anderen Veranstaltungen im Ötztal dem Wasser unter verschiedenen Gesichtspunkten. Gezeigt wird unter anderem das weltweit älteste Bild eines Gletschers.

Mehr »

Erzähl mir was vom Tod!

Kinder und die Themen Abschied und Sterben - damit eröffnen sich oft breite Diskussionsfelder. Exakt in diese stößt die sich an junges Publikum wendende Ausstellung "Erzähl mir was vom Tod". Ab Mitte September 2015 in der Hofburg Innsbruck.

Mehr »

Kultursommer im Lienzer Schloss

Der Lienzer Kultursommer startet mit vollem Volumen! Schon in der ersten Juliwoche 2015 verzaubert das Museum der Stadt auf Schloss Bruck nicht nur mit großartiger bildender Kunst sondern auch mit gehaltvollem Geschehen aus Theater, Kino und Konzert.

Mehr »

Anne Speier – Seeing the contemporary

Die Galerie der Stadt Schwaz lädt sehr herzlich zur Eröffnung der Ausstellung Anne Speier - Seeing the Contemporary am 26.06. 2015 um 19:00 ein. Dauer: 27.06. - 15.08.2015 In Anne Speiers Ausstellung „Seeing the Contemporary“ in Schwaz fangen die Bilder an zu ...

Mehr »

Familienführungen

Jeden Samstag, Sonn- und Feiertag 14.00 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung „Illusionen – Täuschung der Sinne“ Dauer: 45 Minuten Preis: € 4,00 für Erwachsene zzgl. Eintrittspreis, Kinder regulärer Eintrittspreis Hören Sie wirklich was Sie ...

Mehr »

Rebellion

Gruppenausstellung mit Nadja Athanassowa, Joachim Gutsche, Jonas Lipps, Inka Meißner, Ulla Rossek, Nora Schultz kuratiert von Cosima Rainer eingeladen von Ulla Rossek Auf Einladung von Ulla Rossek versammelt die Ausstellung Arbeiten verschiedener Künstler, die sich im ...

Mehr »

„Zeit ist das Wertvollste, was uns ein Besucher zur Verfügung stellen kann“

Mit der Erweiterung der Kristallwelten in Wattens beschreitet der Kristallkonzern Swarovski ab Mai 2015 neue Wege. Wir sprachen mit Stefan Isser, Geschäftsführer der Swarovski Kristallwelten, über die Funktion des Kristallmuseums als Präsentationsplattform, Innovationsanstoß und Erlebniswelt.

Mehr »

Das Letzte im Leben

Vor genau 250 Jahren ereigneten sich in Innsbruck zwei massive Einschnitte im Leben der Kaiserin Maria Theresia: Sohn Leopold heiratete und parallel verschied ihr Mann Franz I. Stephan von Lothringen. Anlässlich des Gedenkjahres bietet die Hofburg Innsbruck 2015 zwei Sonderausstellungen zum Thema.

Mehr »

Eine Kindheit im letzten Jahrhundert

Diese faszinierende Fotoausstellung beschreibt eindrücklich das Leben der Kinder im letzten Jahrhundert in all ihren Lebensbereichen. Liebevoll gepflegte Original - Spielsachen, laden zum staunen und zum anfassen ...

Mehr »

Was Hänschen nicht lernt ...

1774 führte Kaiserin Maria Theresia die allgemeine Schulordnung in Österreich ein, die alle Kinder zum Besuch einer Schule verpflichtete. Über 200 Jahre später sorgen die Themen um Schule und Bildung immer noch für ausreichend Diskussionsstoff. Ausgehend von der aktuell ...

Mehr »

Kinder auf Schloss Ambras, Innsbruck – Kinderführung

Kinderführung jeden zweiten, dritten und vierten Samstag im Monat (jeden ersten Samstag im Monat zweistündiger Kinderworkshop) Führungsbeitrag: 3 € / Kind Dauer: eine Stunde Das genaue Thema entnehmen Sie bitte unserer WEB-Seite: ...

Mehr »

Kinder aus Schloss Ambras, Innsbruck – Kinderworkshop

Kinderworkshop jeden ersten Samstag im Monat 6 € / Kind Das genaue Thema entnehmen Sie bitte unserer WEB-Seite: ...

Mehr »

Zu Tisch im Schloss

Im Frühling erhalten Besucher auf Schloss Ambras Einblick in eine Epoche der hochherrschaftlichen Tafelkultur. Die Sonderausstellung "Fürstlich Tafeln" läuft bis 31. Mai 2015.

Mehr »

Heinrich Dunst | SCHWA Z

Heinrich Dunsts (*1955 Hallein) spielerischer Umgang mit medialen Grenzen entzieht sich gezielt bestehenden Kategorien der Kunst. In seiner Arbeit interessiert ihn die Lücke zwischen Sichtbarem und Sagbarem. Ausgehend von historischen Bezügen entwickelt er eine ...

Mehr »

Wir fahren zum Stadtplatz!

Das Haus der Fasnacht in Imst bietet einen beeindruckenden Einblick in das alle vier Jahre stattfindende Imster Schemenlaufen. Alle Masken und Figuren lassen sich dort finden, nur nicht die Wagenbauer. Nun erfuhr die Dauerausstellung eine Erweiterung, die diesem wesentlichen Bestandteil des Schemenlaufens gewidmet ist. Eröffnung: 7. Februar 2015.

Mehr »

Wir fahren zum Stadtplatz!

Das Haus der Fasnacht in Imst bietet einen beeindruckenden Einblick in das alle vier Jahre stattfindende Imster Schemenlaufen. Alle Masken und Figuren lassen sich dort finden, nur nicht die Wagenbauer. Nun erfuhr die Dauerausstellung eine Erweiterung, die diesem wesentlichen Bestandteil des Schemenlaufens gewidmet ist. Eröffnung: 7. Februar 2015.

Mehr »

Erlebniswelt Festung Kufstein

Alte Mauern, versteckte Winkel und geheime Türme, auf der Festung Kufstein gibt es für kleine und große Besucher viel Spannendes zu erleben. Die altehrwürdige Festungsanlage zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Tiroler Unterland und begeistert täglich geöffnet mit ...

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2016 01.01.2015 - 31.12.2016

Familienstiftung Schloss Tratzberg

Kaiser, Ritter und andere aristokratische Vorbesitzer Tratzbergs führen “persönlich” mittels eines faszinierenden Hörspiels (D, GB, I, F, NL, ES, H, J...

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2016 01.01.2015 - 31.12.2016

Burg Hasegg / Münze Hall

In der Burg Hasegg im mittelalterlichen Hall liegt die Geburtsstätte des Talers und des Dollars.Mithilfe von Münzmeister Franz, unserem Audioguide, kö...

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2016 01.01.2015 - 31.12.2016

Das Tirol Panorama mit Kaiserjägermuseum

Das neue Haus am Bergisel schickt seine BesucherInnen auf eine spannende Zeitreise durch die bedeutenden Stationen der Tiroler Geschichte und Kulturgeschichte.

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2016 01.01.2015 - 31.12.2016

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

Die Tiroler Landesmuseen bieten mit ihren fünf Häusern einen spannenden Erlebnisraum für alle, die sich für Tirol, seine Natur, Geschichte, Kultur, Kunst, Wirtschaft und Technik interessieren.

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2016 01.01.2015 - 31.12.2016

Tiroler Volkskunstmuseum

Das Tiroler Volkskunstmuseum beherbergt die bedeutendste Sammlung von Kulturgut aus dem Alt-Tiroler Raum.

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2016 01.01.2015 - 31.12.2016

Kaiserliche Hofburg

Die Hofburg in Innsbruck zählt mit Schloss Schönbrunn und der Wiener Hofburg zu den drei kulturell bedeutendsten Bauwerken Österreichs.

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2015 01.01.2015 - 31.12.2015

Museum der Völker

Am 12. April 2013 öffnete das neue Museum der Völker seine Pforten.

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2016 01.01.2015 - 31.12.2016

Verein Burgenwelt Ehrenberg

Die Burgenwelt Ehrenberg - ein Ort der Begegnung für Kultur- und Natur-Freunde und ein familienfreundliches Tagesausflugsziel.

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2016 01.01.2015 - 31.12.2016

Museum im Zeughaus

Als Haus der Tiroler Kulturgeschichte präsentiert sich das Museum im Zeughaus. Chronologisch durchwandert der Besucher die regionale Geschichte.

Mehr »

Krippen-Herberge

Untergebracht ist das Krippenmuseum Fulpmes in dem 500 Jahre alten „Platzwirt-Haus“, und - obwohl ganzjährig geöffnet - zieht es besonders zur Weihnachtszeit kleine und große Besucher aus aller Welt an.

Mehr »

Museum s'Paules und s'Seppls

Der stattliche Bauernhof wurde behutsam saniert und mit modernen Effekten wie Bildprojektionen, Hörstationen und 2D Animationen ausgestattet. Zeitzeugen berichten in Interviews über das Leben im Haus und im Dorf, über die Mühsal, aber auch über die gemeinsamen Freuden. ...

Mehr »

Galerie am Kirchplatz

Kunst und Handwerk in der Galerie am Kirchplatz. Ein Besuch lohn sich! SIEGFRIED KRISMER Obere Dorfstraße 33 6533 FISS TEL.: 0650/6395016 e-mail: s.e.krismer@aon.at ÖFFNUNGSZEITEN: Dienstag - Freitag 15.30 - 17.30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung. ...

Mehr »

Virtuelle Besuche

Haben Sie schon einmal einen Blick unter einen Kirchenboden geworfen? Oder Deckenfresken aus nächster Nähe begutachtet? Das Ende November 2014 startende Projekt "Virtueller Rundgang der Stadtarchäologie in der Stadt Hall" macht so etwas künftig möglich.

Mehr »

Auf der Via Habsburg

Die „Via Habsburg“ verläuft zwischen dem Elsass und Tirol und wurde soeben im Rahmen eines Festaktes in der Hofburg Innsbruck zur „Europäischen Kulturstraße“ erhoben.

Mehr »

Maria geht mit der Mode

Serfaus zählt zu den ältesten Marien-Wallfahrtsorten Tirols. Die jahrhundertalte Geschichte hinterließ bleibende Spuren. Eine Fülle seltener und kostbarer Ausstellungsexponate lässt sich seit Mitte August 2014 im neu gestalteten Pfarrmuseum bewundern.

Mehr »

Erlebnismuseum „Dem Ritter auf der Spur“

Im Museum "Dem Ritter auf der Spur" wird das Leben im Mittelalter interaktiv näher gebracht. Erleben Sie die spannende Geschichte des Ritters Heinrich uns seiner Geliebten Maria, die im 14. Jahrhundert gelebt haben. Vieles gilt es zu Entdecken und zahlreiche ...

Mehr »

Von Angesicht zu Angesicht

Heute wird es fotografiert, früher gemalt - das Porträt. Im Schloss Ambras geht man mit der Ausstellung "Face to Face",12. Juni bis 28. September 2014, dem Genre der Porträtmalerei auf die Spur.

Mehr »

Totentanz im Schloss

Dem Schicksalsjahr 1914 gedenkt man in Lienz mit einer Ausstellung auf Schloss Bruck. Zwischen 15. Juni - 26. Oktober 2014 steht der künstlerische Höhepunkt im Werk Albin Egger-Lienz’ im Mittelpunkt: der „Totentanz 1809, Fünfte Fassung“.

Mehr »

Geschöpfe der Nacht. Fledermäuse - Geheimnisvolle Jäger am Schlossteich. (Ausstellung)

Mit dieser Ausstellung soll auf die bemerkenswerte Fauna im Nahbereich der ehemaligen Görzer Burg aufmerksam gemacht werden. Allein am Schlossteich konnten die Hälfte aller bekannten Fledermausarten Österreichs festgestellt werden. Fünfzehn verschiedene Arten finden ihren ...

Mehr »

Schlaglicht. Lienz und der Lienzer Talboden. (Ausstellung)

Das Tiroler Archiv für photographische Dokumentation und Kunst (TAP) präsentiert anhand ausgewählter Photographien die Entwicklung von Lienz und des Talbodens vom späten 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Das "Herzstück" der Präsentation bildet die Medienstation ...

Mehr »

Kultursommer Innsbruck

Traditionellerweise wird er im Mai ausgerufen - der Kultursommer Innsbruck, der die ganze Stadt mit Kunst und Kultur überzieht. Vergangene Woche wurde der Kultursommer 2014 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Kulturredaktion sprach mit dem Organisator Robert Neuner.

Mehr »

Egone

Egon Scoz zählte zu den schillerndsten Persönlichkeiten der Tiroler Kunstszene. Ausstellungen im Stadtarchiv/Stadtmuseum Innsbruck und in der Galerie Nothburga zeigen bis 19. April 2014 einen Querschnitt durch das Schaffen des früh verstorbenen Künstlers.

Mehr »

Brauchtum in der stillsten Zeit

Mit der Sonderausstellung „Weihnachtsbräuche in den Alpen“ zeigt das Museum Kitzbühel, dass Weihnachten wohl das prächtigste volkstümliche Fest des Jahres ist an dem man auf eindrucksvolle Weise erleben kann, was Brauchtum ist und einstmals war. Vom 30. November 2013 bis 06. Jänner 2014.

Mehr »

artroom21

Der artroom21 ist ein Projekt unter der Schirmherrschaft der ART Innsbruck.Er befindet sich in Innsbruck und ist direkt mit dem Hauptsitz der internat...

Mehr »

Bezugssysteme

Gleich drei Ausstellungen in Innsbruck konfrontieren den Besucher im Herbst mit dem „Anderen“. Da werden den gesellschaftlich Etablierten sozial an den Rand gedrückte Menschen gegenüberstellt, historische Positionen mit aktuellen verknüpft und das Fremde und Ungewohnte thematisiert.

Mehr »

Swarovski Kristallwelten

Zum hundertjährigen Firmenjubiläum von Swarovski wurden 1995 die Kristallwelten eröffnet. Seit Mai 2015 entführen Sie die Swarovski Kristallwelten in eine neue Epoche des Staunens. Neben umfassenden Neuerungen im Garten rund um den ikonischen Riesen wurden auch fünf ...

Mehr »

Bergbaumuseum

Tauchen Sie ein in das goldene Zeitalter des Bergbaus und den Beginn der Haller Stadtgeschichte. In einem nachgebauten Stollen unter dem ehemaligen Fürstenhaus Ferdinand ll. vermitteln unsere Stadtführer/innen mit Hilfe von Originalwerkzeugen, Grubenhunten, Salzsteinen, ...

Mehr »

skulpturen auf freiem feld

Harte Steine – weiche klänge Vernissage: Samstag, 21. September um 16 Uhr„Skulpturenacker“ – Dornachweg/Zirl eröffnet wird musikalisch vonAKUSTIKBAND ...

Mehr »

ganzjährig ganzjährig

Kunstraum Innsbruck

Der Kunstraum Innsbruck zeigt zeitgenössische internationale Kunst.

Mehr »

ganzjährig ganzjährig

Alpenverein-Museum Innsbruck

Von Hermann Buhls Schuhen bis zum kunstvollen Bergpanorama reicht das Spektrum im Alpenverein-Museum.

Mehr »

Knappenwelt Gurgltal

Die Knappenwelt Gurgltal erzählt die Geschicht der Bergbauregion Gurgltal und Seitentäler. Vor rund 500 Jahren war die Region eine der bedeutendsten B...

Mehr »

Festung Kufstein

Die Festung Kufstein ist eines der markantesten Wahrzeichen  Österreichs. Einst als mächtige Verteidigungsanlage auf steilen Dolomitenfelsen erba...

Mehr »

Gemeindemuseum Absam

Fragen Antworten FilmeWie sieht eine Geige von innen aus ? Kam das Salz im Halltal wirklich vom Himmel ? Was hat ein Vulkanausbruch in Indonesien im J...

Mehr »

ganzjährig ganzjährig

Tiroler Landesmuseen

Die Tiroler Landesmuseen definieren sich als Ort, an dem Kultur und Kunst erlebt werden sollen. Ziel ist die Erforschung Tirols, seiner Natur, Geschichte, Kultur, Kunst, Wirtschaft und Technik, sowie die Kenntnis von Land und Leute.

Mehr »

Heimatmuseum Achental "Sixenhof"

Seit 1361 ist der Sixenhof urkundlich nachgewiesen. So wie sich der Erbhof heute darstellt, wurde er 1810 nach einem Brandanschlag errichtet. In 19 Rä...

Mehr »

Tiroler Steinöl Vitalberg

Ein gläserner Berg mitten in Pertisau lässt Einheimische und Gäste in die 100 Jahre alte Tiroler Steinöl Tradition eintauchen. Das schwarze Gold wir...

Mehr »

Achenseer Museumswelt

Achenseer Museumswelt in Maurach, Kunst, Kultur und Wissen im Museum! In Form eines kleinen Dorfes lassen sich längst vergessen scheinendes, heimische...

Mehr »

Notburga Museum Eben

Das Notburga Museum, das sich bereits mit dem Tiroler Museumspreis 2006 schmücken darf, erhielt kürzlich mit dem Museumsgütesiegel eine der begehrtest...

Mehr »

Galerie im Andechshof

Die Galerie im Andechshof ist eine Einrichtung der Stadt Innsbruck und ermöglicht seit 1991 jungen KünstlerInnen – kostenlos und ohne inhaltliche Vorg...

Mehr »

BTV FO.KU.S

FO.KU.S ist ein offener Kunstraum vorrangig für zeitgenössische internationale Fotokunst, für Präsentationen angewandter Fotografie aus den Bereichen ...

Mehr »

artdepot – kommunikationszentrum für kunst und kultur

das artdepot wurde im jahr 2008 als kommunikationszentrum für kunst und kultur gegründet und versteht sich als die fortsetzung und die erweiterung des...

Mehr »

Schreibmaschinen-Museum Wattens

Jörg Thien präsentiert seine Sammlung an Schreibmaschinen in einem kleinen Museum in Wattens. Er besitzt über 450 voll funktionsfähige Schreibmaschinen aus dem Zeitraum von 1884 bis in die Gegenwart. Dieses Museum ist österreichweit einzigartig und bietet interessante ...

Mehr »

Lustwandeln in Schloss und Garten

Schloss Ambras lockt diesen Sommer mit einer Vielfalt an Sehens-, Wissens- und Hörenswertem. Zudem wird reichlich gefeiert!

Mehr »

Fischgeschichte - Fischgerichte

Bereits im Mittelalter galten Osttiroler Seen und Flüsse als exzellente Fischgewässer. Auf Schloss Bruck kann man zwischen 18. Mai und 27. Oktober Einblick in die heimische Wasserwelt nehmen und dabei einiges über die Geschichte der ältesten und artenreichsten Gruppe unter den Wirbeltieren erfahren.

Mehr »

Vom Haus zum Museum

Als Haus der Völker errang es seine Bekanntheit. Nach dem einjährigen Umbau begeistert es nun als Museum der Völker das ganze Land.

Mehr »

Ein Turm erzählt

Wer im Ötztal Urlaub macht und nach ausgelassenem Ski-Spaß oder erschöpfenden Wanderungen Verlangen nach Kultur und Geschichte hat, möge das Turmmuseum in Ötz besuchen. Und wird begeistert sein.

Mehr »

Ausgezeichneter Hirsebrei

Die Stadtarchäologie Hall mit dem Projekt „Museum auf Rädern – Schon wieder Hirsebrei!“ darf sich über den diesjährigen Tiroler Museumspreis freuen.

Mehr »

Und es begab sich

Die Krippe gilt als weihnachtliches Symbol schlechthin. Die kleinteiligen Landschafts-Nachbildungen in denen sich Figuren aller Art tummeln, entzücken Menschen auf der ganzen Welt. In Innsbruck vereinen sich zur Zeit rund 900 Krippenliebhaber um am 19. Weltkrippenkongress teilzunehmen.

Mehr »

Viele Premieren und zwei Tage

Vom artdepot bis zum Tiroler Landesmuseum – alle sind bei den Premierentagen am 9. und 10. November 2012 dabei. Ziel der beteiligten Museen, Galerien und Institutionen ist es, einem interessierten Publikum zeitgenössische Kunst näher zu bringen. Die Kulturredaktion sprach mit Sabrina Tschoner, einer der beiden Koordinatorinnen der Premierentage.

Mehr »

New York – Paris - Mutters

Artur Nikodem (1870 – 1940) zählt zu den bedeutendsten Künstlern des Landes. Sein Urenkel widmete ihm nun ein eigenes Museum in Mutters.

Mehr »

Mozart in Reutte

Ein Sensationsfund, eine Notenabschrift aus der Feder des jungen Mozart, bildet das Kernstück der aktuellen Ausstellung im Grünen Haus in Reutte. Unter dem Thema „Von Tuten und Blasen (k)eine Ahnung...musikalisches Außerfern“ wird bis Ende Oktober über das rege Musikwesen im Bezirk berichtet.

Mehr »

Fürstliche Leidenschaften

Dem wertvollen Elfenbein galt ihre spezielle Leidenschaft. Kurfürst August von Sachsen und der in Schloss Ambras residierende Erzherzog Ferdinand II. waren große Kunstkenner. Beide trugen Mitte des 16. Jh. Kunstwerke und Kuriositäten verschiedenster Art zusammen und begründeten jeweils spektakuläre Sammlungen.

Mehr »

Galt schia nui

Das ehemalige Wohnhaus der Familien Pale und Pregenzer in Fiss blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück und wird heute als Museum geführt. In Kürze kann man das Gebäude und dessen Bewohner noch tiefer ergründen – ein völlig neuartiges Ausstellungskonzept ermöglicht dies.

Mehr »

Der Garten des Innsbrucker Sommers

Zwischen 31. Mai und 26. August wird er wieder ausgerufen, der Innsbrucker Sommer, der sich heuer als bunter und blütenreicher Garten präsentiert. Man kann darin lustwandeln, allerlei entdecken, sehen, hören und schmecken; man darf darin laut lachen oder still genießen.

Mehr »

Das Auge sieht den Himmel offen

Gut sichtbar über der Autobahn thront das Benediktinerstift St. Georgenberg-Fiecht. Neben "ora et labora" wurde hier über die Jahrhunderte Kunst und allerlei Sehenswertes gesammelt. Ein Besuch im Stiftsmuseum.

Mehr »

Wenn die Oma mit den Enkeln…

Seit mittlerweile 25 Jahren unternimmt die Gruppe KiM mit Kindern und Jugendlichen spannende Erkundungstouren durch Tiroler Museen. Immer neue Veranstaltungs-Themen locken unterschiedliches Publikum an. Die neueste Zielgruppe sind Kinder in ihrer Rolle als Enkel, die gemeinsam mit ihren Großeltern Kunst und Kultur auf spielerische Weise erleben möchten.

Mehr »

Ins Museum wedeln

Rasant den Berg hinaufschnurrende Gondeln, eine U-Bahn, spezielle Seilbahnen für Kinder, ein 'Take-Off' Center (ein einzigartiges Zentrum für New Winter-Sports) etc. – Serfaus ist up to date und für begeisterte Skifahrer ein hochmodernes Paradies. Wem nach einem erfüllten Tag im Schnee und nach soviel zeitgenössischer Technik der Sinn nach Kultur steht, kann auf Skiern beim Archäologie-Museum vorfahren.

Mehr »

Heimat der Kulturen

Die Innsbrucker Galerie Nothburga versteht sich nicht nur als Ausstellungsort, sondern als Treffpunkt der Kulturen. Die Weihnachtsausstellung in diesem Jahr unter dem Titel „authentisch – fremd“ ist dem Themenkreis Migration und Identität gewidmet.

Mehr »

Angesichts des Lichts

Brigitte Kowanz ist eine der international erfolgreichsten österreichischen Künstlerinnen. Die Galerie im Taxispalais würdigt ihre Arbeit mit der Ausstellung "in light of light", die Mitte Dezember eröffnet wird. Die Kulturredaktion sprach im Vorfeld mit der Künstlerin.

Mehr »

Holz ist braun. Von wegen!

Nufels im Kaunertal – ein paar Häuser, eine Kapelle und viel Sonne, darauf ist man in Nufels stolz. Wer würde denken, dass sich ausgerechnet dort ein Museum für Tasteninstrumente, das „Flügelhaus“ befindet?

Mehr »

Mehr Platz für Alfons Walde

Im Museum Kitzbühel wird derzeit die Präsentation der "Sammlung Alfons Walde" neu bearbeitet und wesentlich vergrößert. Zusätzlich zur bisherigen Ausstellungsfläche im Dachgeschoß des Museums wird zum Auftakt der Wintersaison das dritte Obergeschoß des Hauses, in Summe ca. 250 m², dem bedeutenden österreichischen Maler gewidmet sein.

Mehr »

Mina´s gute Stube

Seit Mitte August hat Tannheim eine neue Attraktion, die den wohlklingenden Namen „Felixé Mina´s Haus“ trägt. Ein klein wenig fühlt man sich an Asterix und Obelix erinnert, doch im als Kulturzentrum genutzten Haus geht’s natürlich nicht um den drahtigen Gallier, sondern um die Geschichte einer alteingesessenen Tannheimer Familie. Und um vieles mehr.

Mehr »

Rind gegen Rüstung

Gibt man etwas her, um dafür zu bekommen, was man zuvor nicht hatte, der andere aber gebraucht hat, so ist dies ein Tauschhandel. Eine Art des Handels, die dem Geld als Zahlungsmittel vorausgeht und auf die der Mensch ganz gerne zurückgreift, sobald ihn ein gewisses Misstrauen gegen den Wert des Geldes beschleicht. Um den Tauschhandel und um prämonetäre Zahlungsmittel geht es seit Ende Juni in einer Ausstellung der Stadtarchäologie Hall.

Mehr »

Innsbrucker Kulturzuckerln

Unter dem Motto „Kulturzuckerln“ lädt die Stadt Innsbruck drei Sommermonate lang zu Kultur, Tanz, Spaß und Unterhaltung.

Mehr »

Gemeinsamer Sturm auf die Burg

Wenn sich alle Familienmitglieder nach getanem Ausflug müde aber wohl gelaunt zuhause niederlassen, dann war es eine gelungene Unternehmung. Wer Kinder hat, weiß zu berichten, dass die geschilderte Form der Zufriedenheit gar nicht so leicht herzustellen ist. Denn meist divergieren die Intentionen von Groß und Klein erheblich. Es gilt also ein Ausflugsziel zu finden, das allen Interessen gerecht wird. Da bietet sich die Burgenwelt Ehrenberg bei Reutte an, die sich laut Eigendefinition und mit Fug und Recht als „Familienerlebnis“ bezeichnet.

Mehr »

geplante : zufällige Begegnungen

Eigentlich möchte Prof. Peter Prandstetter kein Gespräch über sich führen, er hat kaum Zeit dazu, das tägliche Arbeitspensum erlaubt keine Unterbrechungen. Doch die aktuelle Ausstellung im Kunstpavillon in Innsbruck, die unter dem Titel „geplante : zufällige Begegnungen“ steht und ihm und einigen seiner Schüler gewidmet ist, verdient ein möglichst breites Publikum. So stimmte er einem Treffen zu.

Mehr »

Après Ski - garantiert hochprozentig

Winter in Tirol – das heißt für viele Pisten hinunterzuwedeln bis zum abwinken um anschließend mit roten Backen und in bester Stimmung irgendwo einzukehren. Das „irgendwo“ muss dabei nicht zwangsweise eine dampfende Gaststube oder eine Disko mit veritablem Geräuschpegel sein. Wer nach sportlicher Betätigung den Tag etwas geruhsamer ausklingen lassen und dabei noch etwas für Geist und Seele tun möchte, der besucht am besten eines der in Tirol allerorts vorhandenen Museen – und wird dabei viel Schönes, Wissenswertes und Kurioses entdecken.

Mehr »

„Wir sind Maßstabsetzer“ — Auszeichnung für Tiroler Alpenverein-Museum

Seit Ende 2007 präsentiert das Alpenverein-Museum erfolgreich die Sonderausstellung „Berge, eine unverständliche Leidenschaft“.

Mehr »

Herbstlicher Ausklang der Ausstellungssaison 2010 auf Schloss Bruck, Lienz

Die Kastanien fallen von den Bäumen, die Blätter werden gelb und damit stehen auch wieder die letzten Ausstellungstage auf Schloss Bruck vor der Tür. Für alle, die sich die überaus erfolgreichen Ausstellungen im Museum Schloss Bruck noch nicht anschauen konnten, bietet sich an diesem verlängerten Wochenende noch die Gelegenheit dazu. Bis 26. Oktober sind die Ausstellungen „GOTIK:BAROCK – Schätze aus dem Pustertal“ und „Albin Egger-Lienz“ mit der Studiensammlung noch geöffnet.

Mehr »

Bergbäche, Wasserfälle, Achstürze

Das ungestüme Gewässer des alpinen Raumes ist Inhalt der sehenswerten Sonderausstellung im Turmmuseum Oetz im Oetztal.

Mehr »

Gotik:Barock – Pustertaler Schätze auf Schloss Bruck

Die Sommerausstellung auf Schloss Bruck in Lienz (22.05.–24.10.2010) ist den Schätzen aus dem Pustertal gewidmet.

Mehr »

Bergbaumuseum in Hall

Dem Salz verdankt Hall seine überragende Stellung in der Tiroler Kultur- und Wirtschaftsgeschichte. Das Museum ist eine kleine Verbeugung davor.

Mehr »

Schloss Friedberg in Volders

Frisch renoviert und restauriert eröffnet die Anlage seinen Besuchern einen tiefen Blick in die Tiroler Kulturgeschichte.

Mehr »

Max Weiler – Kunstwerke im öffentlichen Raum

„Max Weiler – Das öffentliche Werk“ nennt sich eine Ausstellung im Ferdinandeum zum 100. Geburtstag des Malers (18.06.–31.10.2010).

Mehr »

Das 1. Tiroler Holzmuseum, Auffach/Wildschönau

Vom etwas "bodenständigen" Namen darf man sich nicht abschrecken lassen - das Museum gehört sicher zu den schrägsten und skurrilsten seiner Art!

Mehr »

Eating the Universe – Vom Essen in der Kunst

Eine Ausstellung in der Galerie im Taxispalais beschäftigt sich von 24. April bis 04. Juli 2010 mit dem Essen in der Kunst.

Mehr »

Spannende Kinderführungen in Innsbrucks Museen

Auf Schloss Ambras und in den Tiroler Landesmuseen kann man auch 2010 Kultur ganz nah erleben oder für ein paar Stunden Künstler sein.

Mehr »

Mit Luzifer durchs neue Volkskunstmuseum

Nach Renovierung, Umbau und Neuaufstellung wird das Tiroler Volkskunstmuseum in Innsbruck am 19. Mai 2009 wieder eröffnet.

Mehr »

Das lebende Museum in Inneralpbach

Es menschelt und muht: gelebtes Bergbauerntum, Kindheitsgeschichten und Fleckvieh in Tirols letztem lebenden Museum.

Mehr »

Museum Tiroler Bauernhöfe, Kramsach

Das Freilichtmuseum alter Tiroler Bauernhöfe umfasst acht ha Fläche. Hier wurden zahlreiche für die Kulturlandschaften von Nord- und Osttirol, sowie auch veeinzelt für Südtirol typischen Höfe mit allem Zubehör wieder aufgebaut.

Mehr »

Via Claudia Augusta - Dokumentationszentrum, Fließ

Im Jahre 46 n. Chr. baute Kaiser Claudius die Straße, die sein Vater Drusus, Adoptivsohn des Kaisers Augustus, 15 v. Chr. beim großen Alpenfeldzug benutzt hatte, zur Staatsstraße aus.

Mehr »

Kunstraum Innsbruck

Mutig, experimentierfreudig und progressiv: so könnte man das Ausstellungsprogramm des Innsbrucker Kunstraums kurz umreissen.

Mehr »

Localbahnmuseum in Innsbruck

Bilddokumente und historische Schienenfahrzeuge zeigen die Geschichte der alten Lokal- und Straßenbahnen in Tirol auf.

Mehr »

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

Das 1823 gegründete Tiroler Landesmuseum konnte am 13.05.2003 nach einem Um- und Neubau wieder eröffnet werden.

Mehr »

Heimatmuseum Pfunds

Nicht nur die gezeigten Gegenstände, sondern auch das Haus selbst ist Museum: Es ist eines der ältesten Gebäude Tirols.

Mehr »

aut. architektur und tirol

Der Aufbruch Tirols ins 21. Jahrhundert spiegelt sich auch in der Architektur wider. Das aut wiederum spiegelt diese.

Mehr »

Galerie im Taxispalais, Innsbruck

Die Galerie im Taxispalais, die Galerie des Landes Tirol, wurde 1963 gegründet und ist ein nichtkommerzieller, öffentlicher Ausstellungsort für internationale zeitgenössische Kunst.

Mehr »

Haus der Völker in Schwaz

Das Haus der Völker, Museum für Kunst und Ethnographie, wurde im Jahre 1995 als eine Initiative des Afrikakenners Gert Chesi gegründet.

Mehr »

Anich-Hueber Museum

Peter Anich (1723-1766) war Bauer und Kartograph in Oberperfuss. Er fertigte einen Himmels- und einen Erdglobus (heute im Tiroler Landesmuseum) sowie eine Karte der Umgebung von Innsbruck an.

Mehr »

Anatomisches Museum des Institutes für Anatomie

Das Museum umfaßt eine umfangreiche, laufend weiter ergänzte Skelett- und Schädelsammlung, Feucht-und Trockenpräparate sowie Modelle.

Mehr »

Museum im Grünen Haus in Reutte

Das Museum befindet sich in einem stattlichen, reich mit Fresken verzierten Bürgerhaus aus dem 16. Jh. Durch die grüne Fassade ist das Haus ein markanter Punkt im Markt Reutte.

Mehr »

Archäologisches Museum Innsbruck

Das "Archäologische Museum Innsbruck - Sammlung von Abgüssen und Originalen der Universität" wurde 1869 gegründet und ist somit die zweitälteste archäologische Universitätssammlung in Österreich.

Mehr »

Archäologisches Museum Fließ

Das Museum liefert erstaunliche Einblicke in die ältesten Zeiten Tirols und des ganzen Alpenraums

Mehr »

Swarovski Kristallwelten

Staunen in den Wunderkammern des Riesen!

Mehr »

Haus der Fasnacht in Imst

Alle vier Jahre findet in Imst das Schemenlaufen statt. Das neu gestaltete Museum versucht mit moderner Technolgie diesen alten Brauch erlebbar zu machen.

Mehr »

Schlossmuseum Landeck

Saisonarbeit, Auswanderung...regionale Migration ist der sehenswerte Themenschwerpunkt dieses Museums

Mehr »

Glockenmuseum der Glockengiesserei Grassmayr

Glocken sind integraler Bestandteil der abendländisch-christlichen Kultur. In diesem Museum erfährt man alles über das lautstarke "Instrument".

Mehr »

Augustinermuseum in Rattenberg

Das Museum im 1384 gegründeten, heute aufgelassenen Kloster zeigt kostbare Kunstgegenstände aus dem sakralen Bereich

Mehr »

Ski- und Heimatmuseum St. Anton am Arlberg

Der Skilauf und das Transportwesen haben den Arlberg geprägt und ihn zu dem Ort gemacht, wie er weltweit bekannt ist.

Mehr »

Talmuseum Kaunertal

Das Museum ist im Platthof untergebracht, selbst ein typisches Beispiel eines Kaunertaler Kleinbauernanwesens.

Mehr »

Schlossmuseum Nauders

Die Burganlage stammt aus dem 13.Jh. und war seit 1330 Sitz des landesfürstlichen Gerichtes Naudersberg und des Bezirksgerichtes Nauders.

Mehr »

Rabalderhaus

Im Rabalderhaus sind ausgewählte Werke der Malerei, der Bildhauerei und des Kunsthandwerks von Schwazer bzw. in oder für Schwaz tätigen KünstlerInnen zu sehen.

Mehr »

Mathias-Schmid-Museum in Ischgl

Das Museum ist dem Münchner Historien- und Genremaler, Zeichner und Illustrator Mathias Schmid (1835-1923) gewidmet. Die Vorfahren des bekannten Malers der Alpen stammen aus dem Paznaun. Ihn führte die Kunst nach München.

Mehr »

Ötztaler Freilichtmuseum Längenfeld-Lehn

Das Freilichtmuseum in Längenfeld-Lehn besteht aus acht Gebäuden, in deren Mittelpunkt ein 1677 erbautes Bauernhaus steht. In den getäfelten Stuben werden Gegenstände gezeigt, welche die ehemaligen BewohnerInnen benutzt haben, von einer Kraxe von 1699 bis Werkzeuge zur Flachsherstellung.

Mehr »

Heimatmuseum und Museumsgalerie Tarrenz

Alt und neu - das ist das Motto in Tarrenz: alte Artefakte aus dem Volksleben und neue Produkte junger Künstler.

Mehr »

Ehrwalder Heimatmuseum

Das Museum wurde 1984 eröffnet und zeigt neben altem bäuerlichen Gebrauchsgut, Werkzeugen für die Holzarbeit auch Pfeifenspitzen aus Horn.

Mehr »

Zugspitzbahnmuseum, Ehrwald

"Faszination Zugspitze - Erlebniswelt ...mit den besten Aussichten!"

Mehr »

Heimatmuseum Tannheimertal

Das Heimatmuseum befindet sich beim "Stöffler" in Tanhheim. In den Räumen sind Gegenstände des einstigen täglichen Lebens ausgestellt.

Mehr »

Pfleggerichtshaus Anras

Das Pfleghaus ist im Kern ein mittelalterlicher Bau und wurde 1757 barock umgestaltet und vergrößert.

Mehr »

Zeiss Planetarium in Schwaz

Das Planetarium veranschaulicht mit Hilfe von optischen Präzisionsgeräten, Effektprojektoren sowie einer Audio- und Videoanlage jene Ereignisse, die sich am Himmel ereignen.

Mehr »

Bergbauernmuseum z'Bach

Das Bergbauernmuseum z'Bach ist in einem mehr als 200 Jahre alten Bauernhof untergebracht. Dieser befand sich im Besitz der Herren von Kundl, der Herzöge von Bayern, der Habsburger und schließlich der Familie Marberger, dem Kellerwirt in Oberau.

Mehr »

Heimatmuseum Rietz

Das Heimatmuseum Rietz wurde 1983 in der Volksschule eingerichtet. Fotos veranschaulichen die Chronik sowie Kunstgeschichte des Ortes.

Mehr »

Museum Stift Stams

Das vom Landesfürsten Meinhard II und seiner Gemahlin Elisabeth gegründet Zisterzienserstift ist in Besitz von wertvollen Kunstschätzen, die z. T. Dazu zählt eine romanische Bronzeschale und Altartafeln sowie Diptychen aus der Gotik.

Mehr »

Turmmuseum Oetz

Der Turm von Oetz, das älteste erhaltene profane Bauwerk des Tales, beherbergt die Sammlung Hans Jägers, der seit Jahrzehnte zahlreiche Kunst- und Kulturgüter, die in Verbindung mit der Geschichte der Region stehen, retten konnte.

Mehr »

Das Rablhaus - Weerberg

Ein altes Alpbacher Wohnhaus mit Rauchkuchl, Stube, Werkzeugkammer etc. lädt zum Besuch ein.

Mehr »

Bergbau- und Heimatmuseum Jochberg

Jochberg war vor allem ein Knappendorf. Der Kupferbergbau reichte bis in die Bronzezeit zurück. Einen weiteren Höhepunkt erreichte er um 1500.

Mehr »

Bauernhausmuseum Hinterobernau

Nicht nur ein einzelnes Bauernhaus, ein ganzes Ensemble erwartet den Besucher in dieser alten Bauernwelt

Mehr »

Der Ölschlag "Schweigermühle" in Kirchberg

Mühlen gibt es viele in Tirol - die "Schweigermühle" mahlte aber kein Korn, sondern Leinsamen.

Mehr »

Heimatmuseum Kirchdorf (Metzgerhaus)

Rund um Arbeit, Leben und Volksfrömmigkeit dreht sich das Museum im typischen Unterinntaler Einhof.

Mehr »

Fasnacht- und Heimatmuseum Noaflhaus in Telfs

Das Schleicherlaufen, einer der größten Fachsnachten Tirol, steht mit seinen Figuren im Mittelpunkt des Museums...

Mehr »

Heimatmuseum Holzgau

Das Museum befindet sich in einem reich mit Fresken geschmückten Doppelhaus, dessen Besitzer ein in Holland zu Wohlstand gelangter Händler aus Holzgau war.

Mehr »

Heimatmuseum Fügen

In einem der ältesten Gebäude von Fügen wurde 1979 das Museum eingerichtet, das Volkskultur und Brauchtum im Zillertal veranschaulicht.

Mehr »

Bergbauernmuseum "Ropferhof" in Telfs

Geräte und Werkzeuge spiegeln Arbeit und Leben der Bauern in vergangenen Zeiten wider.

Mehr »

Museum Jenbach

Das Jenbacher Museum befindet sich in einem ehemaligen Fuggerhaus aus dem 15. Jh. und wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

Mehr »

Schmiedemuseum in Fulpmes

Geschmiedetes aus dem Stubai hatte und hat als Werzeugmarke bis heute Weltruf. Dieses Museum geht dem Mythos auf den Grund.

Mehr »

Benediktinerstift St. Georgenberg-Fiecht

St. Georgenberg wurde um 950 erbaut und ist seit dem Mittelalter ein bedeutender Wallfahrtsort. Stift Fiecht wurde 1741 vom bekannten Tiroler Barockbaumeister Jakob Singer errichtet.

Mehr »

Alfons-Graber-Museum

Mehr als 100 Werke des gleichnamigen Künstlers sind in Steinach am Brenner zu bewundern.

Mehr »

Museum Wattens, Industrie- und Vorgeschichte

Archäologische Funde auf der einen Seite und Stücke, die erst noch Geschichte machen müssen auf der anderen - das ist Wattens.

Mehr »

Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck

1842 als Sommerhaus des Landesgouverneurs erbaut, ist der Kunstpavillon im Kleinen Hofgarten seit 1951 Sitz des Vereins.

Mehr »

Gemeindemuseum Absam

Die Gemeinde Absam präsentiert sich in ihren Besondernheiten in Geschichte, Kultur und Sport.

Mehr »

Galerie Elisabeth & Klaus Thoman in Innsbruck

1977 gegründet, seit 1980 internationale Messebeteiligungen an Art Basel, ARCO Madrid, ART COLOGNE, FIAC Paris und artbrussels.

Mehr »

Stadtgalerie Schwaz

Die Stadtgalerie Schwaz besteht seit dem Jahr 1996 als gemeinnütziger Kunstverein im historischen Palais Enzenberg.

Mehr »

Heimatmuseum auf Schloss Freundsberg, Schwaz

Das Schloss Freundsberg war Stammsitz der Ritter von Freundsberg. Die Burg entstand um 1150, die Kapelle wurde 1177 geweiht.

Mehr »

Feuerwehrmuseum Schwaz

Spritzen, Pumpen, Schläuche, Monturen und Abzeichen - Die Freiwillige Feuerwehr dokumentiert ihr Tun.

Mehr »

Ganghofer-Museum in Leutasch

Das Museum beleuchtet das Leben und Wirken des Volksschriftstellers Ludwig Ganghofer und die Jagdgeschichte der Leutasch.

Mehr »

Burg und Wallfahrtskirche Mariastein

Mariastein wurde von den Freundsbergern, eines der mächtigsten Adelsgeschlechter des Unterinntales, in der Mitte des 14. Jhs errichtet. Im obersten Geschoß des Turmes befindet sich die ursprünglich gotische Gnadenkapelle mit dem Gnadenbild, eine Madonna mit Kind aus der Zeit um 1450.

Mehr »

Museum der Stadt Kitzbühel

Das Museum der Stadt Kitzbühel wurde erst vor kurzem neu eröffnet. Es ist im Südturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung und im anschließenden ehemaligen Getreidekasten, eines der historisch wertvollsten Gebäude der Stadt, beheimatet.

Mehr »

Archäologiepark Aguntum und Museum Aguntinum

Aguntum, die einzige römische Stadt in Tirol, erlebte ihr große wirtschaftliche Blüte im 1. und 2. Jhd. n.Chr. Von Aguntum ist bereits ein Teil archäologisch untersucht.

Mehr »

Ausgrabung und Museum Lavant

Klimatisch begünstigt, strategisch geschützt - der Lavanter "Kirchbichl" wird seit der Jungsteinzeit genützt

Mehr »

Grabmal Kaiser Maximilians in der Hofkirche

Eines der Hihglights der Innsbrucker Sehenswürdigkeiten: Die "Schwarz-Mander-Kirche" mit dem Grabmal Kaiser Max´.

Mehr »

Kult Ur Weg Piller - Fliess

Der Piller-Sattel sowie Fließ sind reich an prähistorischen Relikten. In Fließ befinden sich mehrere Schalensteine, die vermutlich aus der älteren Bronzezeit stammen. Später hinterließen die Römer ihre Spuren durch die Via Claudia Augusta hier, die noch erhalten sind.

Mehr »

Ötzi-Dorf

Die 1991 am Similaungletscher gefundene Mumie eines Mannes wurde zur archäologischen Sensation. "Ötzi" lebte vor über 5000 Jahren. Wie Ötzi gekleidet war zeigen Relikte, wie er gelebt hat versucht das Ötzi-Dorf zu rekonstruieren.

Mehr »

Alpinarium Galtür

Ein Museum in einer Lawinenschutzverbauung - Thema und architektonische "Inszenierung" in einem.

Mehr »

Museum im Ballhaus in Imst

Der Name bezieht sich auf die ursprüngliche Nutzung des Hauses als Warenlager, die auf das Mittelalter zurückgeht. Heute wird in den Räumen die Geschichte von Imst und deren BewohnerInnen erzählt.

Mehr »

Kalser Heimatmuseum

Kultur- und Naturgeschichte wird einem in dem anheimelnden Museum nahegebracht - mit Glockenklang zum Auftakt!

Mehr »

Museum Thurnfels

Die Familie Thurnfels besaß ab dem frühen 17. Jahrhundert für ca. 100 Jahre den Turm zu Völs, in dem heute das Museum untergebracht ist. Im Museum wird die Geschichte des Ortes gezeigt.

Mehr »

Heimatmuseum Matrei i. Osttirol, "Medaria"

Anhand der unterschiedlichsten Exponate wird die Geschichte der Marktgemeinde Matrei und seiner BewohnerInnen erzählt.

Mehr »

"Tauernwelten" im Nationalparkhaus in Matrei

Die ehemalige Volksschule wurde zum Nationalparkzentrum mit der Dauerausstellung "Tauernwelten".

Mehr »

Glocknerhaus, Kals in Osttirol

"Im Banne des Großglockners" ist das Motto dieses alpinen Dokumentationszentrums zu Geschichte und Kultur einer Region.

Mehr »

Heimat- und Krippenmuseum in Zirl

Die umfangreiche Krippensammlun bildet den Kern dieses Museums. Dokumentation rund um die Gemeindegeschichte runden es ab.

Mehr »

Kunstkammer Mariahilf

Die 2004 eröffnete Kunstkammer Mariahilf ist im "Epp' schen Benefiziatenhaus" untergebracht, das sich unmittelbar neben der Pfarrkirche des Innsbrucker Stadtteils Mariahilf befindet.

Mehr »

Museum St. Johann in Tirol

Das Museum im Zentrum von St. Johann in Tirol befindet sich in zwei historischen Gebäuden, die einst eine Besserungsanstalt für Priester mit ungebührl...

Mehr »

Swarovski Kristallwelten

Daniel Swarovski, der 1895 sein Unternehmen für geschliffenes Kristall in Wattens, Tirol, gründete, hatte von Beginn an die Vision, Kristall nicht nu...

Mehr »

Verein am Polylog

Kunst und Kultur in der Galerie am POLYLOG in WörglUnsere Galerie ist seit 5. Oktober 2012 eröffnet....

Mehr »

Archäologisches Museum Innsbruck – Sammlung von Abgüssen und Originalen der Universität Innsbruck

Das Archäologische Museum Innsbruck - Sammlung von Abgüssen und Originalen der Universität wurde 1869 gegründet und ist somit die zweitälteste archäol...

Mehr »

Audioversum Abenteuer Hören

Das AUDIOVERSUM ist das interaktive Museum rund ums Hören in Innsbruck. Als ScienceCenter verbindet es Medizin, Technik, Bildung und Kunst zu einer in...

Mehr »

Schloss Bruck, Museum der Stadt Lienz

Von der Residenzburg zum Museum „... eines Fürsten würdig" – so charakterisierte der Tiroler Topograph Beda Weber Schloss Bruck. Seit über 750 Ja...

Mehr »
Akteure