Kulturgeschichtliche Museen & Sonderausstellungen

Museen für Liebhaber: Berge, Kristalle, Ski und Anatomie sind nur einige der museal bearbeiteten Themen


02.06.2017 — 03.12.2017 02.06.2017 — 03.12.2017

Hier zuhause. Migrationsgeschichten aus Tirol

Die Arbeitsmigration des 20. Jahrhunderts hat Tirol in vielfältiger Weise geprägt und verändert. Die Beziehung zwischen Einheimischen und Zugewanderten war nicht immer konfliktfrei. Interviews mit ZeitzeugInnen sowie Objekte, die von Migration und Zusammenleben erzählen, ...

Mehr »

01.04.2017 — 19.08.2017 01.04.2017 — 19.08.2017

Die Gerechten - Courage ist eine Frage der Entscheidung

Die Gerechten“ sind jene Menschen, die während der Zeit des Nationalsozialismus Verfolgten uneigennützig geholfen und ihnen damit das Leben gerettet haben. Ihre Geschichten sind in der Öffentlichkeit bislang wenig bekannt – die Ausstellung der Österreichischen Freunde ...

Mehr »

31.03.2017 — 19.11.2017 31.03.2017 — 19.11.2017

Reiner Schiestl. Nothelfer

Der 1939 in Kufstein geborene und heute in Innsbruck lebende Künstler Reiner Schiestl beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Nothelfern: Heiligen, die vor allerlei Gefahren schützen und als Vorbilder dienen sollten. Die Legenden, die sie umgeben, meist dramatisch und von ...

Mehr »

Des Kaisers stolze Reiter. Die österreichisch-ungarische Kavallerie 1860–1914

Böhmische Dragoner, galizische Ulanen, Husaren aus Ungarn – die österreichischen Kavallerieregimenter blickten vielfach auf eine jahrhundertelange Tradition zurück, die sich nicht nur in ihrem Selbstverständnis, sondern auch in ihren prächtigen Uniformen widerspiegelte. ...

Mehr »

Der Falkenstein – mineralogische Kostbarkeiten

"DER FALKENSTEIN – mineralogische Kostbarkeiten" Eine Sonderausstellung in der Schauwerkstätte der Schwazer Silber & Bronze Kunst 17. September bis 15. Oktober 2016 Öffnungszeiten MO – SA 09:00 – 12:00 MO –FR 18:00 – 20:00 SA 16:00 – 20:00 ...

Mehr »

Heimat/Front. Lienz und der Kireg 1914–1918

Vor 100 Jahren trat Italien in den Ersten Weltkrieg ein, für Österreich-Ungarn eröffnete sich eine neue Frontlinie. Und diese reichte bis an die Grenzen des Bezirkes Lienz heran und beeinflusste das Leben auch im Hinterland massiv. Bedrückende, auch seltsam befremdlich ...

Mehr »

Architekt Raimnd Abraham – back home

Die elementare sowie die archaische, auf wenige Grundformen reduzierte Architektur bestimmte zeitlebens das Werk Raimund Abrahams (1933–2010). „BACK HOME“ zeigt neben Bauten, die der Architekt für seine Heimat Tirol errichtete und plante, auch Entwürfe zu seinen ...

Mehr »

Abendführungen mit Schlossmenü

Sie erwartet ein romantisch beleuchteter Renaissancehof sowie mittelalterlich gewandete Burgfräulein und edle Herren, die Sie mit einem Glas Sekt begrüßen und durch das Schloss geleiten. Bei einer faszinierenden „Hörspiel-Führung“ zeigen Ihnen Kaiser, Ritter und ...

Mehr »

700 Jahre jüdische Präsenz in Tirol: Neue literarische und historisch-archäologische Erkenntnisse

Vom 19. bis 21. Juni 2016 findet im Palais Claudiana in Innsbruck ein internationaler, von der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck ausgerichteter Kongress statt, in dessen Mittelpunkt das jüdische Handschriftengut in Tiroler Bibliotheken und Archiven steht. Im Museum ...

Mehr »

200 Jahre Tiroler Kaiserjäger 1816–2016

Seit 100 Jahren betreuen Traditionsvereine das Vermächtnis der Tiroler Kaiserjäger. Dazu gehört das Studium der Friedens-, Formations- und Einsatzgeschichte der Truppen. Die Geschichte der Kaiserjäger ist eng verbunden mit der Geschichte Tirols und der Jägertruppe in der ...

Mehr »

Gabriela Oberkofler

Die Zeichnungen von Gabriela Oberkofler muten wie Metamorphosen an. Motive wie Insekten und Pflanzen verwandeln sich auf dem Blatt und hören nicht auf, sich zu bewegen, solange sie jemand betrachtet. Oberkofler beschäftigt sich u. a. mit der sogenannten Volkskultur, mit ...

Mehr »

Schere, Stein, Papier. Eine Kulturgeschichte des Spielens

Das Spielen zählt zu den ältesten Ausdrucksformen der menschlichen Kultur. Es ist bemerkenswert, wie konstant sich verschiedene Spiele über Jahrtausende gehalten haben. So bereitet etwa das Mühlespiel seit der Zeit des alten Ägyptens bis heute, inzwischen auch in digitaler ...

Mehr »

Die unbequeme Wissenschaft

Die Dokumentation von Volkskultur in Südtirol nach dem Ersten Weltkrieg war geprägt von ideologisch geleiteten Wissenschaftlern. Italienische Geografen und österreichische Volkskundler wollten jeweils die „wahren Ursprünge“ von Kultur und Bevölkerung dokumentieren. ...

Mehr »

Das Gedächtnis der Steine

DAS GEDÄCHTNIS DER STEINE – Seltene Steinreliefs und Figuren aus Asien Sonderausstellung vom 7. November 2015 – 1. Mai 2016 Steine sind die stummen Zeugen der Vergangenheit, sie sind das Gedächtnis der Geschichte. Tausende Jahre, nachdem sie von Künstlern behauen ...

Mehr »

Ausstellung „Schönste Bücher Österreichs“

Gekonnt gestaltet, bibliophil, einmalig. Das neue Gemeindebuch Lech wurde mit dem STAATSPREIS „Schönstes Buch Österreichs“ ausgezeichnet. Anlass genug, alle 15 nominierten Bücher während des Philosophicum Lech zu präsentieren. Obendrein konnte das Gemeindebuch ...

Mehr »

Für Kaiser und Vaterland?

Der Erste Weltkrieg aus Ausserferner Sicht Sonderausstellung zum 100-jährigen Gedenken Als der Erste Weltkrieg im Sommer 1914 ausbrach, war Tirol ein Teil der Doppelmonarchie Österreich-Ungarn. Dieser Staat, nach seinem längsten Fluss auch als „Donaumonarchie“ ...

Mehr »

Was Hänschen nicht lernt ...

1774 führte Kaiserin Maria Theresia die allgemeine Schulordnung in Österreich ein, die alle Kinder zum Besuch einer Schule verpflichtete. Über 200 Jahre später sorgen die Themen um Schule und Bildung immer noch für ausreichend Diskussionsstoff. Ausgehend von der aktuell ...

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2016 01.01.2015 - 31.12.2016

Familienstiftung Schloss Tratzberg

Kaiser, Ritter und andere aristokratische Vorbesitzer Tratzbergs führen “persönlich” mittels eines faszinierenden Hörspiels (D, GB, I, F, NL, ES, H, J...

Mehr »

01.01.2015 - 31.12.2016 01.01.2015 - 31.12.2016

Burg Hasegg / Münze Hall

In der Burg Hasegg im mittelalterlichen Hall liegt die Geburtsstätte des Talers und des Dollars.Mithilfe von Münzmeister Franz, unserem Audioguide, kö...

Mehr »

Erlebnismuseum „Dem Ritter auf der Spur“

Im Museum "Dem Ritter auf der Spur" wird das Leben im Mittelalter interaktiv näher gebracht. Erleben Sie die spannende Geschichte des Ritters Heinrich uns seiner Geliebten Maria, die im 14. Jahrhundert gelebt haben. Vieles gilt es zu Entdecken und zahlreiche ...

Mehr »

ganzjährig ganzjährig

Alpenverein-Museum Innsbruck

Von Hermann Buhls Schuhen bis zum kunstvollen Bergpanorama reicht das Spektrum im Alpenverein-Museum.

Mehr »

Knappenwelt Gurgltal

Die Knappenwelt Gurgltal erzählt die Geschicht der Bergbauregion Gurgltal und Seitentäler. Vor rund 500 Jahren war die Region eine der bedeutendsten B...

Mehr »

ganzjährig ganzjährig

Tiroler Landesmuseen

Die Tiroler Landesmuseen definieren sich als Ort, an dem Kultur und Kunst erlebt werden sollen. Ziel ist die Erforschung Tirols, seiner Natur, Geschichte, Kultur, Kunst, Wirtschaft und Technik, sowie die Kenntnis von Land und Leute.

Mehr »

Rind gegen Rüstung

Gibt man etwas her, um dafür zu bekommen, was man zuvor nicht hatte, der andere aber gebraucht hat, so ist dies ein Tauschhandel. Eine Art des Handels, die dem Geld als Zahlungsmittel vorausgeht und auf die der Mensch ganz gerne zurückgreift, sobald ihn ein gewisses Misstrauen gegen den Wert des Geldes beschleicht. Um den Tauschhandel und um prämonetäre Zahlungsmittel geht es seit Ende Juni in einer Ausstellung der Stadtarchäologie Hall.

Mehr »

Gemeinsamer Sturm auf die Burg

Wenn sich alle Familienmitglieder nach getanem Ausflug müde aber wohl gelaunt zuhause niederlassen, dann war es eine gelungene Unternehmung. Wer Kinder hat, weiß zu berichten, dass die geschilderte Form der Zufriedenheit gar nicht so leicht herzustellen ist. Denn meist divergieren die Intentionen von Groß und Klein erheblich. Es gilt also ein Ausflugsziel zu finden, das allen Interessen gerecht wird. Da bietet sich die Burgenwelt Ehrenberg bei Reutte an, die sich laut Eigendefinition und mit Fug und Recht als „Familienerlebnis“ bezeichnet.

Mehr »

Après Ski - garantiert hochprozentig

Winter in Tirol – das heißt für viele Pisten hinunterzuwedeln bis zum abwinken um anschließend mit roten Backen und in bester Stimmung irgendwo einzukehren. Das „irgendwo“ muss dabei nicht zwangsweise eine dampfende Gaststube oder eine Disko mit veritablem Geräuschpegel sein. Wer nach sportlicher Betätigung den Tag etwas geruhsamer ausklingen lassen und dabei noch etwas für Geist und Seele tun möchte, der besucht am besten eines der in Tirol allerorts vorhandenen Museen – und wird dabei viel Schönes, Wissenswertes und Kurioses entdecken.

Mehr »

„Wir sind Maßstabsetzer“ — Auszeichnung für Tiroler Alpenverein-Museum

Seit Ende 2007 präsentiert das Alpenverein-Museum erfolgreich die Sonderausstellung „Berge, eine unverständliche Leidenschaft“.

Mehr »

Schloss Friedberg in Volders

Frisch renoviert und restauriert eröffnet die Anlage seinen Besuchern einen tiefen Blick in die Tiroler Kulturgeschichte.

Mehr »

Das 1. Tiroler Holzmuseum, Auffach/Wildschönau

Vom etwas "bodenständigen" Namen darf man sich nicht abschrecken lassen - das Museum gehört sicher zu den schrägsten und skurrilsten seiner Art!

Mehr »

Kunstraum Innsbruck

Mutig, experimentierfreudig und progressiv: so könnte man das Ausstellungsprogramm des Innsbrucker Kunstraums kurz umreissen.

Mehr »

Localbahnmuseum in Innsbruck

Bilddokumente und historische Schienenfahrzeuge zeigen die Geschichte der alten Lokal- und Straßenbahnen in Tirol auf.

Mehr »

aut. architektur und tirol

Der Aufbruch Tirols ins 21. Jahrhundert spiegelt sich auch in der Architektur wider. Das aut wiederum spiegelt diese.

Mehr »

Haus der Völker in Schwaz

Das Haus der Völker, Museum für Kunst und Ethnographie, wurde im Jahre 1995 als eine Initiative des Afrikakenners Gert Chesi gegründet.

Mehr »

Anich-Hueber Museum

Peter Anich (1723-1766) war Bauer und Kartograph in Oberperfuss. Er fertigte einen Himmels- und einen Erdglobus (heute im Tiroler Landesmuseum) sowie eine Karte der Umgebung von Innsbruck an.

Mehr »

Anatomisches Museum des Institutes für Anatomie

Das Museum umfaßt eine umfangreiche, laufend weiter ergänzte Skelett- und Schädelsammlung, Feucht-und Trockenpräparate sowie Modelle.

Mehr »

Swarovski Kristallwelten

Staunen in den Wunderkammern des Riesen!

Mehr »

Glockenmuseum der Glockengiesserei Grassmayr

Glocken sind integraler Bestandteil der abendländisch-christlichen Kultur. In diesem Museum erfährt man alles über das lautstarke "Instrument".

Mehr »

Zugspitzbahnmuseum, Ehrwald

"Faszination Zugspitze - Erlebniswelt ...mit den besten Aussichten!"

Mehr »

Pfleggerichtshaus Anras

Das Pfleghaus ist im Kern ein mittelalterlicher Bau und wurde 1757 barock umgestaltet und vergrößert.

Mehr »

Zeiss Planetarium in Schwaz

Das Planetarium veranschaulicht mit Hilfe von optischen Präzisionsgeräten, Effektprojektoren sowie einer Audio- und Videoanlage jene Ereignisse, die sich am Himmel ereignen.

Mehr »

Schmiedemuseum in Fulpmes

Geschmiedetes aus dem Stubai hatte und hat als Werzeugmarke bis heute Weltruf. Dieses Museum geht dem Mythos auf den Grund.

Mehr »

Alfons-Graber-Museum

Mehr als 100 Werke des gleichnamigen Künstlers sind in Steinach am Brenner zu bewundern.

Mehr »

Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck

1842 als Sommerhaus des Landesgouverneurs erbaut, ist der Kunstpavillon im Kleinen Hofgarten seit 1951 Sitz des Vereins.

Mehr »

Feuerwehrmuseum Schwaz

Spritzen, Pumpen, Schläuche, Monturen und Abzeichen - Die Freiwillige Feuerwehr dokumentiert ihr Tun.

Mehr »

Ganghofer-Museum in Leutasch

Das Museum beleuchtet das Leben und Wirken des Volksschriftstellers Ludwig Ganghofer und die Jagdgeschichte der Leutasch.

Mehr »

Alpinarium Galtür

Ein Museum in einer Lawinenschutzverbauung - Thema und architektonische "Inszenierung" in einem.

Mehr »

"Tauernwelten" im Nationalparkhaus in Matrei

Die ehemalige Volksschule wurde zum Nationalparkzentrum mit der Dauerausstellung "Tauernwelten".

Mehr »

Glocknerhaus, Kals in Osttirol

"Im Banne des Großglockners" ist das Motto dieses alpinen Dokumentationszentrums zu Geschichte und Kultur einer Region.

Mehr »

Museum St. Johann in Tirol

Das Museum im Zentrum von St. Johann in Tirol befindet sich in zwei historischen Gebäuden, die einst eine Besserungsanstalt für Priester mit ungebührl...

Mehr »
Akteure