Ur- & Frühgeschichtliche Museen & Ausgrabungsstätten

Auf den Spuren der Räter, Römer und anderer Tiroler Vorfahren: Fundstellen und Fundstücke


ganzjährig ganzjährig

Tiroler Landesmuseen

Die Tiroler Landesmuseen definieren sich als Ort, an dem Kultur und Kunst erlebt werden sollen. Ziel ist die Erforschung Tirols, seiner Natur, Geschichte, Kultur, Kunst, Wirtschaft und Technik, sowie die Kenntnis von Land und Leute.

Mehr »

Rind gegen Rüstung

Gibt man etwas her, um dafür zu bekommen, was man zuvor nicht hatte, der andere aber gebraucht hat, so ist dies ein Tauschhandel. Eine Art des Handels, die dem Geld als Zahlungsmittel vorausgeht und auf die der Mensch ganz gerne zurückgreift, sobald ihn ein gewisses Misstrauen gegen den Wert des Geldes beschleicht. Um den Tauschhandel und um prämonetäre Zahlungsmittel geht es seit Ende Juni in einer Ausstellung der Stadtarchäologie Hall.

Mehr »

Via Claudia Augusta - Dokumentationszentrum, Fließ

Im Jahre 46 n. Chr. baute Kaiser Claudius die Straße, die sein Vater Drusus, Adoptivsohn des Kaisers Augustus, 15 v. Chr. beim großen Alpenfeldzug benutzt hatte, zur Staatsstraße aus.

Mehr »

Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

Das 1823 gegründete Tiroler Landesmuseum konnte am 13.05.2003 nach einem Um- und Neubau wieder eröffnet werden.

Mehr »

Archäologisches Museum Innsbruck

Das "Archäologische Museum Innsbruck - Sammlung von Abgüssen und Originalen der Universität" wurde 1869 gegründet und ist somit die zweitälteste archäologische Universitätssammlung in Österreich.

Mehr »

Archäologisches Museum Fließ

Das Museum liefert erstaunliche Einblicke in die ältesten Zeiten Tirols und des ganzen Alpenraums

Mehr »

Museum Wattens, Industrie- und Vorgeschichte

Archäologische Funde auf der einen Seite und Stücke, die erst noch Geschichte machen müssen auf der anderen - das ist Wattens.

Mehr »

Archäologiepark Aguntum und Museum Aguntinum

Aguntum, die einzige römische Stadt in Tirol, erlebte ihr große wirtschaftliche Blüte im 1. und 2. Jhd. n.Chr. Von Aguntum ist bereits ein Teil archäologisch untersucht.

Mehr »

Ausgrabung und Museum Lavant

Klimatisch begünstigt, strategisch geschützt - der Lavanter "Kirchbichl" wird seit der Jungsteinzeit genützt

Mehr »

Kult Ur Weg Piller - Fliess

Der Piller-Sattel sowie Fließ sind reich an prähistorischen Relikten. In Fließ befinden sich mehrere Schalensteine, die vermutlich aus der älteren Bronzezeit stammen. Später hinterließen die Römer ihre Spuren durch die Via Claudia Augusta hier, die noch erhalten sind.

Mehr »

Ötzi-Dorf

Die 1991 am Similaungletscher gefundene Mumie eines Mannes wurde zur archäologischen Sensation. "Ötzi" lebte vor über 5000 Jahren. Wie Ötzi gekleidet war zeigen Relikte, wie er gelebt hat versucht das Ötzi-Dorf zu rekonstruieren.

Mehr »
Akteure