Alte Musik

Musikalische Blütezeit: an Kaiser Maximilians Hof und (nicht nur) bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik


17.06.2018 17.06.2018

Im Bach'schen Universum – J.S.Bach & C.Ph.E.Bach Solo-Werke für Traversflöte & Orgel

Sein 30-jähriges Jubiläum als künstlerischer Leiter der „Innsbrucker Abendmusik“ (früher „AbendMusic-Lebensmusik“) sowie als Organist und Kirchenmusiker der Landschaftlichen Pfarrkirche Innsbruck-Mariahilf zelebriert Peter Waldner mit einem reinen Bach-Programm. Er ...

Mehr »

15.05.2018 15.05.2018

Auch kund ich fidlen, trummen, paugken, pfeiffen – Oswald von Wolkenstein Autobiographische Lieder

Das Ensemble Leones unter der Leitung des Lautenisten Marc Lewon hat sich auf Musik des Mittelalters und der Renaissance spezialisiert. In vielen Konzertprojekten widmen sich die Musiker immer wieder dem „letzten Minnesänger“ Oswald von Wolkenstein. Der Spross eines ...

Mehr »

11.04.2018 11.04.2018

Vortrag & Workshop mit Kees van Houten in Kooperation mit den Tiroler Landesmuseen

Thema: "Musikalische Rhetorik (ars rhetorica) und Zahlensymbolik in den Werken J.S. Bachs" Zusatzveranstaltung zum Konzert "Tastenspiele", am 10. April ...

Mehr »

10.04.2018 10.04.2018

Tastenspiele – Johann Sebastian Bach Goldberg-Variationen BWV 988

Bereits seit Jahrzehnten beschäftigt sich Peter Waldner mit Johann Sebastian Bachs berühmten Goldberg-Variationen. Eine viel beachtete CD-Einspielung auf einem originalen Gottfried Silbermann zugeschriebenen Cembalo aus dem Berliner Musikinstrumenten-Museum zeugt von dieser ...

Mehr »

30.03.2018 30.03.2018

J.S. Bach: Johannes-Passion, BWV 245

Himmel reiße, Welt erbebe... J.S. BACH Johannes-Passion, BWV 245 Maximilian Schmitt – Evangelist (Tenor) Kresimir Strazanac – Jesus (Bass) Dorothee Mields – Sopran Damien Guillon – Countertenor Robin Tritschler – ...

Mehr »

20.03.2018 20.03.2018

Tonos humanos – Im Labyrinth der menschlichen Gefühle

Die Barockgitarre ist ein Aufsteiger der Barockzeit: Ursprünglich in Spanien beheimatet und eher in den unteren Schichten der Gesellschaft verbreitet, trat sie ab dem späten 16. Jahrhundert einen Siegeszug über ganz Europa an und stieg zum beliebten, vielseitigen Instrument ...

Mehr »

17.03.2018 17.03.2018

Franz Schubert Symphonien I & VI

Franz SCHUBERT Symphonien I & VI B’Rock Orchestra Ltg: René Jacobs René Jacobs – der sein Tiroler Debüt 1974 als Sänger im Duo mit Jordi Savall bei uns in Hall gab – ist sehr eng mit Tirol verbunden. 2018 beginnt er gemeinsam mit dem belgischen Orchester ...

Mehr »

21.02.2018 21.02.2018

Vortrag von Jürgen Ammer im Rahmen von ConTakt

Thema: " Der thüringsche-sächsische Cembalo-Bau zu J. S. Bachs Zeiten" Zusatzveranstaltung zum Konzert " A due" , am 25. Februar ...

Mehr »

25.01.2018 25.01.2018

Ludi musici – Englische Consortmusik um 1600

Das Musizieren im Gambenensemble erfreute sich nirgends in Europa so großer Beliebtheit wie in England. Die Blüte dieses Genres fällt in das Goldene Zeitalter der englischen Musik, die Regierungszeit der „jungfräulichen Königin“ Elisabeth I. Anthony Holborne stand im ...

Mehr »

11.01.2018 11.01.2018

Universum Schumann

Universum Schumann (1) Carnaval, op.9 (1834), Faschingsschwank aus Wien, op.26 (1839) u.a. Michael Schöch - Klavier Karten: Kat. I € 29,- / Kat. II € 19,- In dieser Saison beginnen wir einen neuen Zyklus um Robert Schumann – zu hören vor allem sein Œuvre ...

Mehr »

31.12.2017 31.12.2017

Silvester still feiern Mad Dog: Dowland, Johnson, Holborne u.a.

Silvester still feiern Mad Dog: DOWLAND, JOHNSON, HOLBORNE u.a. Hopkinson Smith – Laute Gemeinsam mit dem Lautenisten Hopkinson Smith, einem unserer langjährigen Wegbegleiter, lassen wir zum 19. Mal das Jahr still ausklingen. ...

Mehr »

20.12.2017 20.12.2017

Dulcis Amor Jesu Sances, Mazzocchi, Merula, Cazzati u. a.

Dulcis Amor Jesu SANCES, MAZZOCCHI, MERULA, CAZZATI u.a. Scherzi Musicali Ltg: Nicolas Achten – Gesang, Laute u.a. Mit volkstümlich-anmutender und religiöser Musik des 17. Jahrhunderts von Rom bis Wien lässt das belgische Ensemble Scherzi Musicali Ruhe in das ...

Mehr »

17.12.2017 17.12.2017

Weihnachtskonzert: Ein Kindlein in der Wiegen – Weihnachtliche Vokal- und Instrumentalmusik des italienischen Frühbarock

In Italien gab es in vergangenen Jahrhunderten den Brauch, dass die Hirten um die Weihnachtszeit in die Städte zogen und auf ihren traditionellen Instrumenten wie Dudelsack und Schalmei ihre Weisen spielten. Die einfachen Melodien dieser „Fiffari“ (Pfeifer) prägten die ...

Mehr »

10.11.2017 10.11.2017

Das große Musik – Quiz – Eine knifflige musikalische Führung durch das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

Unser allseits beliebter herbstlicher Fixtermin, die musikalische Führung durch das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, erhält diesmal eine besonders spielerische Note: Ilse Strauß, Franz Gratl und eine illustre Schar von MusikerInnen auf allerlei Instrumenten gestalten einen ...

Mehr »

17.10.2017 17.10.2017

Johann Jacob Froberger

Di 17.10.2017 – 20.15 Uhr Hall i.T., Barocker Stadtsaal ...avec discretion… Johann Jacob FROBERGER Anne Marie Dragosits – Cembalo, Virginal Johann Jacob Froberger war im Frühbarock einer der wichtigsten deutschen Tastenkomponisten, er galt als „Wunder seiner ...

Mehr »

08.10.2017 08.10.2017

Johann Zach: Stabat mater, Missa solemnis in d-Moll

Christi Mutter stand mit Schmerzen Johann ZACH Stabat mater, Missa solemnis in d-Moll Katja Stuber – Sopran Susanne Langner – Alt Paul Schweinester – Tenor Sebastian Myrus – Bass Vokalensemble NovoCanto Barocksolisten München Ltg: Dorothea Seel Johann Zach wagte als ...

Mehr »

07.10.2017 07.10.2017

Vitale Spielfreude – Glanz- & Höhepunkte österreichischer Barockmusik

1670 verließ der berühmte Geigenvirtuose Heinrich Ignaz Franz Biber Kremsier, wo er in der Hofkapelle des Fürst-bischofs von Olmütz Karl von Liechtenstein-Kastelkorn tätig war. Angeblich, um Streichinstrumente in Empfang zu nehmen und zu begutachten, die sein Dienstherr ...

Mehr »

22.07.2017 — 23.07.2017 22.07.2017 — 23.07.2017

Die fabelhafte Welt des Domenico Scarlatti

ARTON Ensemble Samstag 22.7. 19.30, Heilig-Geist-Kirche Telfs Sonntag 23.7. 20.30, Pfarrkirche Igls Violoncello: Johanna Niederbacher, Violone: Yuval Atlas Orgel und Leitung: Florian Benfer Eine musikalische Entdeckungsreise in die Welt eines der berühmtesten Komponisten und ...

Mehr »

18.07.2017 — 27.08.2017 18.07.2017 — 27.08.2017

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik 2017

450 Jahre Monteverdi Der am 15. Mai 1567 in Cremona getaufte Claudio Zuan Antonio Monteverdi hat wie kaum ein anderer Komponist die abendländische Musikkultur beeinflusst. Allein seine „Erfindung“ des Basso ostinato wirkt sich bis hin zum Jazz und Rock aus und ...

Mehr »

450 Jahre Monteverdi

Eine der zentralen Figuren der frühen Oper ehren die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik im Sommer 2017: Claudio Monteverdi ist mit der Oper „Il ritorno d’Ulisse in patria“ und im Konzertprogramm vertreten.

Mehr »

25.06.2017 25.06.2017

Il divino Claudio – Claudio Monteverdi zu Gast in Innsbruck

Melanie Hirsch - Sopran Ulrich Cordes - Tenor Markus Flaig - Bassbariton vita & anima Im Jahr 1595, wenige Monate nach dem Tod Erzherzog Ferdinand II., kam Claudio Montecerdi im Gefolge seines Dienstherrn Herzo Guglielmo Gonzaga nach Innsbruck. Guglielmo ...

Mehr »

21.05.2017 21.05.2017

Im Schmelztiegel der Nationen

Jan von Klewitz - Saxophon Dieter Oberdörfer - Orgel & Gesang Der deutsche Saxophonist und der Südtiroler Organist kombinieren gregorianische Gesänge in ihrer charakteristischen Modälität, zeitlos gültige Orgelmusik von Johann Sebastian Bach und jazzige Klänge ...

Mehr »

17.05.2017 17.05.2017

ConTakt: Vom Manuskript zur Edition

Zu Gast: Karin Paulsmeier / Basel, Spezialistin für Notationskunde Von der Erschließung historischen Notenmaterials für die heutige musikalische Praxis. Ablauf: 19.00 – 20.30 Uhr Kosten: freier Eintritt Anmeldung unter: Tel.: (0)5 7788 99 oder ...

Mehr »

23.04.2017 23.04.2017

Im Zimmermannschen Kaffeehaus – der konzertierende Bach und seine Zeitgenossen

Gottfried von der Goltz - Barockvioline Peter Waldner - Cembalo vita & anima 1792 übernahm Johann Sebastian Bach die Leitung des Leipziger Collegium Mmusicum. Dieses bestand aus professionellen Musikern und Studenten; es konzertierte während des Universitätsjahres einmal ...

Mehr »

21.03.2017 21.03.2017

Johann Sebastian Bach und die Gambe – eine folgenschwere Begegnung

Rebeka Rusó - Viola da gamba Peter Waldner - Cembalo Johann Sebastian Bach hatte ein außerordentliches Interesse am Instrumentenbau, an Innovationen auf diesem Gebiet und an der Auslotung des Potentials einzelner Instrumente. Die Viola da gamba, die noble ältere ...

Mehr »

Zu Ostern tanzen

Zeitgenössischer Tanz ist ein Schwerpunktthema beim Osterfestival in Innsbruck und Hall. Vom 31. März bis 16. April 2017 bieten sich mehrere Gelegenheiten, Tänzern zuzusehen oder selbst zu tanzen.

Mehr »

12.03.2017 12.03.2017

Un Matrimonio

Maria Erlacher (Sopran) und Markus Forster (Altus) durchleben mit Duetten von Georg Friedrich Händel eine über Jahrzehnte dauernde Liebesbeziehung. Einmal wie Romeo und Julia, dann wieder wie Bonnie und Clyde wechseln sich spritzig-launige Stationen im Eheleben der beiden ab. ...

Mehr »

22.02.2017 22.02.2017

Schicksalshafte Begegnungen in der Tastenwelt – J. J. Froberger, J. S. Bach und ihr Umfeld

Peter Waldner stellt in diesem Konzert ein klangschönes Cembalo nach einem Original von Carlo Grimaldi (1697) vor, das der italienische Instrumentenbauer Mario del Grosso 2016 für ihn gebaut hat. Mit diesem Instrument begibt sich Waldner auf die Suche nach folgenreichen ...

Mehr »

27.01.2017 27.01.2017

Cantar d’amore – von Liebesbegegnungen und Liebesbeziehungen

In seinem originell konzipierten Programmen ermöglicht das Ensemble Oni Wytars die wechselseitig fruchtbringende Begegnung lebendiger musikalischer Volkstradition mit Musik der Vergangenheit. Diesmal widmen sich die MusikerInnen, allesamt international renommierte ...

Mehr »

25.01.2017 25.01.2017

Chalumeau, Bassetthorn & Klarinette

Peter Rabl und Kollegen entführen in die Frühzeit der Instrumente aus der Klarinettenfamilie. Exoten aus dem 18. Jahrhundert wie Chalumeau und Bassetthorn werden gezeigt und virtuos gespielt. Ablauf: 19.00 – 20.30 Uhr Kosten: freier ...

Mehr »

Wo die Engel singen

Mit Musik stellt sich die Weihnachtsstimmung am besten ein. Rund um Weihnachten gibt es daher auch 2016 eine ganze Reihe schöner Konzerte in Tirol.

Mehr »

Barocke Weihnachtsfreuden

Unter dem Motto BAROCKE WEIHNACHTSFREUDEN präsentiert der Tiroler Organist, Cembalist und Alte Musik-Experte Peter Waldner ein sehr abwechslungsreiches weihnachtliches Konzertprogramm, mit dem er das Publikum in die faszinierende, längst verklungene Welt der europäischen ...

Mehr »

Bach

Komm Jesu, komm | Jesu, meine Freude | Der Geist hilft unser Schwachheit auf | Singet dem Herrn ein neues Lied Wunderbare Musik von Johann Sebastian Bach! Die vier Motetten, umrahmt von Instrumentalstücken aus seinen Kantaten. Das Innsbrucker Vokalensemble Vocappella und das ...

Mehr »

Festwochen für alle

Von prunkvoll bis leger: Die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik bieten bis 27. August 2016 eine große Auswahl an Konzerten, Opernaufführungen und Events.

Mehr »

On a cold winter's day – musikalische Weihnachtsfreuden auf den britischen Inseln

Das österreichische Ensemble Quadriga Consort ist nicht zum ersten Mal bei der Innsbrucker Abendmusik zu Gast: Mit seinen schwungvollen Auftritten hat sich das junge Ensemble um den Cembalisten Nikolaus Newerkla auch hierzulande eine große Fangemeinde aufgebaut. Kein ...

Mehr »

Holzbläser unter sich – Virtuoses für zwei Oboen, Fagott & Cembalo

Das italienische Ensemble La Concordanza, das von der Cembalistin Irene de Ruvo gegründet wurde, widmet sich in diesem Konzert barocker Bläserkammermusik in exquisiter Besetzung: Im Mittelpunkt stehen die shooting stars im Instrumentarium des Hochbarock, Oboe und ...

Mehr »

Reise durch Europa

Zum Saisonauftakt - ein glanzvolles Konzert der europäischen Nationen. Für diese spannende musikalische Schiffsreise durch Europa holt sich das Vorarlberger Barockorchester Concerto Stella Matutina mit dem Oboisten Alfredo Bernardini eine Galionsfigur der Alten Musik ...

Mehr »

Silvester still feiern van Eyck, Purcell, Telemann, Berio, Goebbels u. a.

Ensemble Laudonia Susan Hamilton – Sopran Julia Fritz – Blockflöten Christoph Urbanetz – Gambe Jeremy Jacob – Cembalo Music for a While …alles vergeht Wenn Musik die Nahrung der Liebe ist Singe weiter, bis mich das Glück erfüllt; Denn dann bewegst ...

Mehr »

Im Portrait: Dieter Schnebel, Ligeti, Bach

Michael Schöch, Hannes Chr. Hadwiger – Orgel Michael Oberaigner – Perkussion Peter Bombardelli – Akkordeon Ab dieser Saison widmet musik+ mit Im Portrait einen oder mehrere Abende zeitgenössischen Komponisten und lässt in einem Salon den Künstler, die ...

Mehr »

Hohe Messe J. S. Bach h-Moll Messe

Hannah Morrison – Sopran Alex Potter – Countertenor Thomas Hobbs – Tenor Peter Kooij – Bass Collegium Vocale Gent - Chor und Orchester Ltg: Philippe Herreweghe Das größte musikalische Kunstwerk aller Zeiten und Völker. Hans Georg Nägeli Zu Beginn ...

Mehr »

24.05.2016 - 28.08.2016 24.05.2016 - 28.08.2016

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Innsbruck ist ein Zentrum der Alten Musik. In der Renaissance und im Barock weilten Meister wie Paul Hofhaimer, Heinrich Isaac und Pietro Antonio Cest...

Mehr »

Osterfestival Tirol 2016 – Schwerpunkt Tanz

In dem wie immer vielfältigen Programm des Osterfestivals (11. bis 27.03.2016) ist auch dem zeitgenössischen Tanz wieder ein Schwerpunkt gewidmet. Companien aus Frankreich den Niederlanden u. a. zeigen ein breites Spektrum an kunstvoller Bewegung.

Mehr »

Cesti-Finalkonzert | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

FinalistInnen des 7. Internationalen Gesangswettbewerbs für Barockoper Pietro Antonio Cesti Jörg Halubek Musikalische Leitung Tiroler BarockinstrumentalistenProgramm:Ausschnitte aus der Oper „Octavia“ von Reinhard Keiser und aus weiteren Opern des 17. und ...

Mehr »

Die Kunst der Fuge | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Fretwork Ensemble Programm:Henry Purcell: Aus den „Fantazias and In nomine“ für Gamben-Consort Z. 732–747 Johann Sebastian Bach: Die Kunst der Fuge BWV 1080„Fretwork ist das beste Gambenconsort auf dem Planeten“, schrieb „The London Evening ...

Mehr »

Jubiläumskonzert | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Lawrence Zazzo Countertenor Amandine Beyer Barockvioline Anna Fontana Cembalo Baldomero Barciela Viola da GambaProgramm:Antonio Caldara: Kantate „Vicino a un rivoletto“ Johann Sebastian Bach: Sonate für Violine und obligates ...

Mehr »

Dowlands Freuden und Leiden | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Thomas Dunford 8-chörige Laute Programm:Lautenmusik von John Dowland: „Semper Dowland Semper Dolens“, „Miss Winter’s Jump A Dream“, „King of Denmark’s Galliard“, „Melancholy Galliard“, „Round Battle Galliard“, „La mia Barbara“, „Farewell“, ...

Mehr »

Alceste | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Oper in drei Akten von Christoph Willibald Gluck nach einem Libretto von Ranieri de’ Calzabigi (Wiener Fassung, 1767)Konzertante Aufführung in italienischer SpracheRené Jacobs Musikalische Leitung B’Rock Orchester MusicaAeterna Perm ChorRichard ...

Mehr »

Musik für den Sonnenkönig | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Christophe Rousset Cembalo und musikalische Leitung Les Talens Lyriques EnsembleProgramm:Marc-Antoine Charpentier: Sonate à huit H. 548 Marin Marais: Pièces pour deux violes (Premier Livre de pièces de viole) François Couperin: Sonate en trio ...

Mehr »

Krönungsmesse | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Alessandro De Marchi Musikalische Leitung Chor und Orchester der Academia Montis Regalis Christina Gansch Sopran Emilie Renard Mezzosopran Rupert Charlesworth Tenor Marcell Bakonyi BassProgramm:Wolfgang Amadeus Mozart: ...

Mehr »

The Early Joke | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Bjarte Eike Barockvioline und musikalische Leitung Barokksolistene EnsembleProgramm:„Don Quixote“ (Georg Philipp Telemann) „Battaglia – Bacchus gewidmet“ (Heinrich Ignaz Franz Biber) „Karneval in Venedig“ (Andrea Gabrieli, Giorgio Mainerio, Adrian ...

Mehr »

Telemanns Pralinen | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Hiro Kurosaki Violine Programm:Georg Philipp Telemann: 12 Fantasien für Violine ohne Bass TWV 40:14–25Hiro Kurosaki erschließt seit vielen Jahren das reiche Repertoire der Alten Musik für die Barockvioline. Der in Wien aufgewachsene Musiker genießt dabei ...

Mehr »

Die Schwarzmanderorgel | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Wolfgang Mitterer Orgel, KeyboardProgramm:Werke von Jan Pieterszoon Sweelinck, Samuel Scheidt u. a.; Spielweisen vom 16. bis ins 21. JahrhundertSeit fast einem halben Jahrtausend lauschen die Schwarzmander an Maximilians Grabmal in der Innsbrucker Hofkirche den Klängen der ...

Mehr »

Il Giardino Armonico | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Giovanni Antonini (Blockflöte und musikalische Leitung) Il Giardino Armonico (Ensemble) Programm:Musik aus Renaissance und Barock von Josquin Desprez, Alexander Agricola, John Dunstable, Claudio Monteverdi, Giovanni Gabrieli, Girolamo Frescobaldi, Dario Castello, ...

Mehr »

Introitus | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Howard Arman Musikalische Leitung Tiroler Ensemble XL für Alte MusikKonzert bei freiem Eintritt. Ausschließlich an der Abendkasse werden Zählkarten ausgegeben!Werke aus dem Stamser Musikarchiv, von Georg Friedrich Händel u. a.Gemeinsamer geistlicher Auftakt zum ...

Mehr »

Goldberg-Variationen | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Andreas Staier (Cembalo)Programm:Johann Sebastian Bach „Clavier Ubung bestehend in einer ARIA mit verschiedenen Verænderungen vors Clavicimbal mit 2 Manualen“ BWV 988 „Goldberg Variationen“Keine Pause!„Schon der einzelne Cembalo-Ton kann in seinem Verklingen an ...

Mehr »

Fortuna Scherzosa | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Julian Prégardien (Tenor) Hamburger Ratsmusik (Ensemble)Programm:Georg Philipp Telemann Kantate „Fortuna scherzosa“; „Die Tugend“, „Wahre Vorzüge“, „Die Zufriedenheit/ Die Genügsamkeit“ (aus: Vier und zwanzig theils ernsthafte, theils scherzende ...

Mehr »

Figaros Partita | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Alfredo Bernardini (Oboe und musikalische Leitung) Zefiro (Ensemble)Programm:Wolfgang Amadeus Mozart Serenade B-Dur für 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Bassetthörner, 4 Hörner, 2 Fagotte und Kontrabass KV 361 „Gran Partita“; Ausschnitte aus „Le nozze di ...

Mehr »

Arien für den Kaiser | Innsbrucker Festwochen der Alten Musik

Valer Sabadus (Countertenor), Nuovo Aspetto (Ensemble)Programm: Antonio Caldara Arien aus der Oper „Le Lodi d’Augusto“; aus den Azioni sacre „Le Profezie Evangeliche di Isaia“, „Sedecia“ und „David Umiliato“; aus den Kantaten ...

Mehr »

OrgelSPIEL 02 Frühjahr 2016 | Elisabeth Hubmann

Die Reihe von 30-minütigen Orgelkonzerten weist auf das ORGELfest 2016 hin. An fünf Samstagen spielen die Organisten Hannes Christian Hadwiger, Elisabeth Hubmann, Elias Praxmarer, Michael Schöch sowie Marinette Extermann in der Haller Pfarrkirche. Zu hören ist Musik vom 17. ...

Mehr »

OrgelSPIEL 01 Frühjahr 2016 | Hannes Christian Hadwiger

Die Reihe von 30-minütigen Orgelkonzerten weist auf das ORGELfest 2016 hin. An fünf Samstagen spielen die Organisten Hannes Christian Hadwiger, Elisabeth Hubmann, Elias Praxmarer, Michael Schöch sowie Marinette Extermann in der Haller Pfarrkirche. Zu hören ist Musik vom 17. ...

Mehr »

OrgelSPIEL 05 Frühjahr 2016 | Marinette Extermann

Die Reihe von 30-minütigen Orgelkonzerten weist auf das ORGELfest 2016 hin. An fünf Samstagen spielen die Organisten Hannes Christian Hadwiger, Elisabeth Hubmann, Elias Praxmarer, Michael Schöch sowie Marinette Extermann in der Haller Pfarrkirche. Zu hören ist Musik vom 17. ...

Mehr »

OrgelSPIEL 04 Frühjahr 2016 | Michael Schöch

Die Reihe von 30-minütigen Orgelkonzerten weist auf das ORGELfest 2016 hin. An fünf Samstagen spielen die Organisten Hannes Christian Hadwiger, Elisabeth Hubmann, Elias Praxmarer, Michael Schöch sowie Marinette Extermann in der Haller Pfarrkirche. Zu hören ist Musik vom 17. ...

Mehr »

OrgelSPIEL 03 Frühjahr 2016 | Elias Praxmarer

Die Reihe von 30-minütigen Orgelkonzerten weist auf das ORGELfest 2016 hin. An fünf Samstagen spielen die Organisten Hannes Christian Hadwiger, Elisabeth Hubmann, Elias Praxmarer, Michael Schöch sowie Marinette Extermann in der Haller Pfarrkirche. Zu hören ist Musik vom 17. ...

Mehr »

Barocker Orchesterglanz

Barocker Orchesterglanz Klingende Raritäten aus Tirol L’Orfeo Barockorchester Ein Potpourri aus prachtvoller barocker Instrumentalmusik gibt das L´Orfeo Barockorchester unter der Leitung seiner Konzertmeisterin Michi Gaigg zum Besten. Auf der Suche nach zu ...

Mehr »

musik+ 10 | ... aus vergangenen Zeiten

Auf eine universelle Reise der Musik und des Liedes begibt sich das mittlerweile weltberühmte Ensemble Le Poème Harmonique. Ihr Debut im deutschen Sprachraum gab es 2008 bei uns in Hall in Tirol. Auf der Suche nach den unterschiedlichen Volksliedern bewegen sich die Musiker ...

Mehr »

musik+ 04 | Silvester still feiern

Unsere Tradition, das Jahr still ausklingen zu lassen, jährt sich bereits zum 17. Mal - mit immer mehr Liebhabern eines besinnlichen Jahreswechsels. Das in Wien ansässige Ensemble Plenum wandelt mit Alter und Neuer Musik durch paradiesische Gärten, himmlische Refugien sowie ...

Mehr »

musik+ 03 | Die Hirten von Bethlehem

Zwei Tage vor dem Heiligen Abend erklingt wunderbare Weihnachtsmusik um 1600 aus Italien und Tirol. Hauptwerk des Abends ist Giovanni Girolamo Kapsbergers Die Hirten von Bethlehem (1630), eine der Musiken, die den Beginn der Tradition des römischen Weihnachtsoratoriums ...

Mehr »

musik + 01 | Große Mystik: Teresa von Ávila

Der Beginn von musik+ steht im Zeichen einer der wichtigsten Persönlichkeiten Spaniens, einer starken Frau und gleichzeitig der bedeutendsten christlichen Mystikerin, Teresa von Ávila. Die Hochgebildete war nicht nur Ordensfrau, Reformatorin der Karmeliten und Mitbegründerin ...

Mehr »

Wiltener Sängerknaben - Barocke Knabenstimmen

Im Rahmen des Innsbrucker Kultursommers präsentiert der Kammerchor der Wiltener Sängerknaben unter der Leitung von Johannes Stecher zwei Werke, die für Knabenchor geradezu prädestiniert sind: Den Anfang machen Ausschnitte aus der „Mass for Five Voices“, der ...

Mehr »

Jauchzet ihr Himmel

Barockkonzert mit Broken Consort Innsbruck und Capella Vocalis Innsbruck für die Tiroler Barocktage in der Pfarrkirche Götzens am So. 19. April 2015 um 19:00 Uhr Konzertprogramm Johann Joachim Quantz Konzert in G-Dur für Traversflöte und Streichorchester Christoph Graupner ...

Mehr »

OrgelSPIEL Winter 2014/15

Musikalische Einstimmung in die Weihnachtszeit Das von der Galerie St. Barbara veranstaltete OrgelSPIEL lässt die hektische Vorweihnachtszeit in Vergessenheit geraten. Die Reihe von 30-minütigen Orgelkonzerten soll im Nachklang des ORGELfest 2014 auf das diesjährige ...

Mehr »

Traumhafte Musik

„Im Reich der Träume und der Fantasie“ findet 2014/15 die Konzertreihe Innsbrucker Abendmusik statt, die auf barocke Klänge spezialisiert ist.

Mehr »

musik+ 9 | … sanfte Liebesdüfte

…sanfte Liebesdüfte Monteverdi, Sances, Zanetti Scherzi Musicali Dávid Szigedvári — Tenor Lambert Colson — Zink Romina Lischka — Gambe Solmund Nystabakk — Erzlaute, Barockgitarre Ltg: Nicolas Achten — Bariton, Theorbe Mit fröhlichen ...

Mehr »

Osterfestival Tirol | Exaudi … höre!

Exaudi... Höre! ORLANDO DI LASSO Bußpsalmen Profeti della Quinta dolce risonanza Ltg: Florian Wieninger Eine besondere Aufführung der „Psalmi poenitentiali“ von Orlando di Lasso ist am Karfreitag zu hören. Das Ensemble dolce risonanza begibt sich gemeinsam mit dem ...

Mehr »

1685 – ein gutes Jahr für Opern

Die Innsbrucker Festwochen der Alten Musik widmen sich im August 2014 den drei großen Komponisten Scarlatti, Bach und Händel, die allesamt im Jahr 1685 geboren sind. Auch drei Opern gehören zum Programm: „Almira“, L’Orontea“ und „Narciso“.

Mehr »

Musik im Riesen 2014: Stimme und Klavier

Das Kammermusikfestival Musik im Riesen in den Swarovski Kristallwelten findet von 05. bis 11. Mai 2014 zum elften Mal statt. Schwerpunktthemen sind Musik für Klavier und Stimme.

Mehr »

Osterfestival 2014: spiel T räumen

Von 04. bis 20. April 2014 lädt die Galerie St. Barbara einmal mehr zum Osterfestival nach Innsbruck, Hall und Wattens. Passend zum Festivalmotto „spiel T räumen“ gibt es viel Unterschiedliches zu entdecken.

Mehr »

Oh, du fröhliche … Musik zur Weihnacht

Weihnachten ist das freudigste Fest des Kirchenjahres – kein Wunder also, dass es dazu auch die prachtvollsten Kirchenmusiken gibt. In Tirol sind diese im Dezember 2013 unter anderem in Konzerten des Vocalensembles Vocappella, der Wiltener Sängerknaben sowie in den Konzertreihen musik+ und Innsbrucker Abendmusik zu hören.

Mehr »

Tiroler Barockinstrumentalisten

Nach über einem Jahrzehnt engagierter Kulturarbeit können die Tiroler Barockinstrumentalisten unter der Leitung von Wolfgang Kostner auf klingende Ref...

Mehr »

Kulturhaus Klanggestalt

Gasthof mit Veganer 5-Elementeküche und Historischer Musik  MI-SO 11-30-20:00hGanzjährig geöffnetMO und DI RuhetagDienstag 18-20h 5-Elemente...

Mehr »

Konzertreihe INNSBRUCKER ABENDMUSIK -Verein Alte Musik in Innsbruck-Mariahilf

Konzertreihe für Alte Musik in Innsbruck...

Mehr »

25 Jahre Osterfestival Tirol

Seit 25 Jahren veranstaltet die Galerie St. Barbara das Osterfestival Tirol. Von 15. bis 31. März 2013 bietet es ein breit gefächertes Programm aus Musik, Tanz, Film und Figurentheater.

Mehr »

„Wir sind immer der Fremde von jemandem“

Francois de Carpentries hat für die Innsbrucker Festwochen die frühe neapolitanische Oper „La Stellidaura vendicante“ von Francesco Provenzale in Szene gesetzt, die am 08. August 2012 Premiere feiert. Mit www.kultur.tirol.at sprach er über seine Arbeit und die oft verschlüsselten Inhalte der barocken Oper.

Mehr »

Osterfestival Tirol 2012

Zum 24. Mal lädt die Galerie St. Barbara zum Osterfestival Tirol nach Innsbruck und Hall. Von 24. März bis 08. April 2012 sind verschiedene Kunstformen Ausdruck religiöser Innerlichkeit und expressiver Lebensfreude.

Mehr »

Kling, Glöcklein, klingeling!

Nicht nur die Glöcklein klingen iim Advent. Ganz Tirol hallt wider vom Klang vorweihnachtlicher Musik. Einige Tipps, musikalisch in die richtige Weihnachtsstimmung zu kommen.

Mehr »

Kriegstragödie mit glücklichem Ausgang

Das Tiroler Landestheater spielt bis 18. März 2012 Wolfgang Amadeus Mozarts „Idomeneo“ in der Regie von Peer Boysen.

Mehr »

Himmlische Klänge, irdische Freuden

Zwischen »Himmel und Erde« liegen die musikalischen Genüsse bei Abendmusic – Lebensmusik 2011/12. Die Innsbrucker Konzertreihe für Alte Musik hat sich dafür internationale Virtuosen und heimische Könner eingeladen.

Mehr »

Singen und Schreiben im Wettbewerb

Bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik 2011 treten Sänger und junge Schreibtalente wieder in Wettstreit miteinander.

Mehr »

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik 2011

Opern von Telemann, Hasse und Cavalli bei den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik 2011

Mehr »

Wasserreich: AbendMusic – Lebensmusik 2010/2011

Lebendig sprudelnd, sanft dahinplätschernd und (mit)reißend wie ein Wildbach: So ist die Musik in der aktuellen Saison der Innsbrucker Alte-Musik-Reihe „AbendMusic – Lebensmusik“.

Mehr »

Mensch und Natur – Abendmusic – Lebensmusik 09/10

Die Innsbrucker Konzertreihe für Alte Musik „Abendmusic – Lebensmusik“ hat 2009/2010 das Motto „Der Mensch und die Natur“ gewählt.

Mehr »

Innsbrucker Abendmusik

Innsbrucker Konzertreihe für Alte Musik...

Mehr »

Vokalensemble Vocappella Innsbruck

Das Vokalensemble Vocappella Innsbruck besteht aus etwa 25 jungen Stimmen und wird seit der Gründung im Jahr 1990 von Bernhard Sieberer geleitet.Die c...

Mehr »
Akteure